PR-Basiswissen: Pressearbeit

Pressearbeit ist heute längst nicht mehr auf Print beschränkt – sie erreicht Zeitungen und Fachzeitschriften ebenso wie Online-Medien. (Foto: pr nord)

Wenn Fachmagazine, Zeitungen oder gar das TV positiv über ein Unternehmen berichten, ist das in den meisten Fällen ein Erfolg guter Pressearbeit. Sie vermittelt, journalistisch aufbereitet, die Botschaft des Unternehmens. Mit hoher Glaubwürdigkeit erreicht sie so genau die Zielgruppe, an die sich ein Absender (also Ihr Unternehmen) wendet. Ein Gastbeitrag von Jan Birkenfeld, pr nord Weiterlesen →

„Clubplattform für junge Architektinnen und Architekten“: Der Callwey-Verlag startet die Online-Plattform NXT A

NXT A: Die neue Architektur-Plattform des Callwey-Verlags bietet seinen zahlenden Mitgliedern News, Fachinformationen, Events und Podacsts! (Screenshot Oktober 2019)

NXT A bietet neben einigen frei zugänglichen Inhalten seinen zahlenden Mitgliedern eine Mischung aus Fachinformationen und aktuellen Meldungen, einen Newsletter und – das ist relativ neu in der deutschsprachigen Architekturszene – Podacsts! Ebenfalls neu sind Veranstaltungen wie Besuche in Architekturbüros oder Startups, die NXT A für seine Mitglieder durchführen will. Weiterlesen →

Karriere- und Personalentwicklung in der Architektur: Neue Chancen nutzen mit SKILLARY

Karriere- und Personalentwicklung in der Architektur: Neue Chancen nutzen mit SKILLARY

[Gesponserter Beitrag] Wie haben Sie Ihre aktuelle Stelle gefunden? Über eine klassische Stellenanzeige, eine Initiativbewerbung, einen Headhunter oder ihr Netzwerk von Kolleg*innen? Mit der branchenspezifischen Recruitingplattform SKILLARY für Architekt*innen und Ingenieur*innen nutzen Sie alle Optionen auf einmal – und das in der bestmöglichen Form. Weiterlesen →

Digitalisierung konkret: In Wien können seit Juni 2019 Bauanträge online eingereicht werden

In Wien können seit Juni 2019 Bauanträge online eingereicht werden (Screenshot September 2019 von mein.wien.gv.at)

Im Juni 2019 wurde in Wien das Verfahren der neuen „Digitalen Baueinreichung“ präsentiert. Bauanträge können in der österreichischen Hauptstadt seitdem online eingereicht werden. Doch der Online-Bauantrag ist nicht alles: Als nächsten Schritt plant Digitalisierungsstadtrat Peter Hanke ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt, um die Möglichkeiten von Building Information Modeling, Künstlicher Intelligenz und Augmented Reality im sog. „Baubehördlichen Verfahren“ zu nutzen. (Screenshot: mein.wien.gv.at) Weiterlesen →

„Mitarbeiter finden via Website, Facebook & XING“ – Seminar zur Personalgewinnung am 06.11.2019 in München

Der Mitarbeiter-Gewinnungsprozess von der Stellenanzeige bis zur Einstellung (Grafik: Eric Sturm, Internet-fuer-Architekten.de)

In Zeiten des Baubooms sind die talentierten Architekten schon bestens mit Jobs versorgt. Gründe zum Wechsel gibt es kaum. Oder doch? Das Seminar der Bayerischen Architektenkammer in München zeigt, wie Planungsbüros potentielle Mitarbeiter ansprechen und für das eigene Büro begeistern können. Dabei spielen das sog. „Employer Branding“, eine gute Büro-Website und Social Media-Profile eine entscheidende Rolle. (Grafik: Eric Sturm) Weiterlesen →

bdia-Seminar am 14.11.2019 in Köln: Suchmaschinenoptimierung (SEO) und zeitsparende Website-Pflege (Content Management)

Suchmaschinenoptimierung ist keine Raketenwissenschaft! (Grafik: bdia / Sonnenstaub)

Im Seminar des bdia lernen die Teilnehmer, wie man eine Büro-Website mit einfachen Mitteln für Suchmaschinen optimiert, Texte und Bilder sowohl nutzer- als auch suchmaschinenfreundlich aufbereitet und einpflegt. Im zweiten Teil des Seminars wird vermittelt, wie Internetseiten mit überschaubarem Aufwand befüllt und aktuell gehalten werden können – Stichwort „Content Management“. (Grafik: bdia / Sonnenstaub) Weiterlesen →

Neu: Der Online-Architekturführer Köln als App für Smartphone und Tablet

Online-Architekturführer Köln: Die Rheinterrassen in Köln-Deutz (Foto: Uta Winterhager/koelnarchitektur.de)

Der Online-Architekturführer „Köln“ wurde Anfang September 2019 neu präsentiert. Dahinter steckt die Redaktion von koelnarchitektur.de, Barbara Schlei und Uta Winterhager. Projekte aus dem preisgekrönten Buch und der von koelnarchitektur.de seit 2003 im Netz aufgebauten Architekturführer Bauwatch wurden für die neue App vereint und mit der Internetagentur schwarzdesign benutzerfreundlich überarbeitet. (Foto: Uta Winterhager/koelnarchitektur.de) Weiterlesen →

File-Sharing-Dienst „Sharepa“: Dateien bis zu 5 GB kostenfrei und ohne Registrierung versenden

File-Sharing-Dienst "Sharepa" von RenderThat aus Hamburg (Screenshot September 2019)

Mit dem neuen File-Sharing-Dienst „Sharepa“ lassen sich Dateien bis zu 5 GB Dateigröße kostenfrei und ohne Registrierung versenden. Im Premium-Abo sind 20 Gigabyte Speicherplatz, eine Kommentarfunktion und eine „Download-nach-Bezahlung“-Funktion enthalten. Die Rechenzentren stehen in Deutschland und unterliegen somit auch dem deutschen Datenschutzgesetz. (Screenshot von sharepa.com) Weiterlesen →

Agiles Projektmanagement im Architekturbüro: Methoden und Tools für Planer

Agiles Projektmanagement für Architekten: Projektplanung am Kanban Board (Foto: comzeal / iStock)

Wir alle haben viel zu tun. Um die Vielzahl der Projekte gut zu bewältigen und neue Technologien im Archi­tektur­büro erfolgreich zu implementieren, müssen Planer ihr Prozess­management und teilweise auch ihre Arbeits­weise auf eine neue Basis stellen. Der Gast­beitrag von Edgar Haupt erläutert, wie Architekten dabei von agilen und leanen Methoden und Tools profitieren. (Foto: comzeal/iStock) Weiterlesen →