Neue Architekten-Websites gesucht!

Internet-fuer-Architekten.de sucht aktuelle Büro-Websites (Foto: Artem Sapegin / Unsplash)

Seit 2003 schreibe ich hier auf Internet-fuer-Architekten.de darüber, worauf es bei einer guten Büro-Website ankommt. 2014 habe ich erstmalig eine Übersichtsseite mit aktuellen Architekten-Websites erstellt. Dieser Beitrag ist seitdem der meistgelesene hier im Magazin, darum würde ich gerne eine 2018er-Version davon veröffentlichen. Jetzt sind Sie gefragt: Wurde Ihre Website kürzlich aktualisiert und ist so gut, dass sie hier vorgestellt werden sollte? Weiterlesen →

Website-Klone: Duplikate von Architektenkammer-Seiten und Baufachmedien sorgen für Unruhe im Netz

Im Google-Index haben sich massenhaft „Website-Klone“ breitgemacht: Betroffen sind bzw. waren u.a. diverse Baufachtitel, mindestens drei Architektenkammern, aber auch OBI und Neckermann. Über den kuriosen Fund informierte Alfons Oebbeke, Betreiber des Portals baulinks.de, auf dem Jahrestreffen des Arbeitskreises Baufachpresse seine Kollegen. Oebbeke war im April 2017 selbst betroffen. Auf ilenaa.ga waren alle Inhalte des Bauportals 14 Tage lang online. Die Auswirkungen im Google-Index sind auch im Herbst 2017 noch zu spüren, obwohl der Klon seit April offline ist. Weiterlesen →

Interessenbekundungsverfahren: Architektenkammer Berlin sucht Agentur für Website-Relaunch

Die Architektenkammer Berlin plant für das Jahr 2016 einen Relaunch ihres Internetauftritts. Die Struktur der öffentlichen und internen Website-Bereiche soll überarbeitet und das Screendesign auf Basis des bestehenden Corporate Designs der Architektenkammer neu entwickelt werden. Im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahren sucht die Kammer nun Internetagenturen, die sich für diesen Auftrag bewerben möchten. Weiterlesen →

Team-Seite mit Humor: Pilot Arkitekter aus Oslo

Hinweis: Dieser Beitrag wurde vor 4 Jahren veröffentlicht. Es könnte also sein, dass die ein oder andere Information nicht mehr ganz aktuell ist.Dass die Team-Seite eine der wichtigsten auf jeder Architekten-Website ist, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Und natürlich kann man das Team auch mit etwas „Augenzwinkern“ vorstellen. Sehr sympathisch macht das Pilot Arkitekter aus Oslo in Norwegen: Die Mitarbeiter erscheinen mit aufgesetzten Papiermasken. Fährt der Besucher mit der Maus über die einzelnen Fotos, klappt die Maskerade nach oben …

Zur Website