#365TageBaukultur: Hashtag-Kampagne & Kurzfilm der Bundesstiftung Baukultur

Die Bundesstiftung Baukultur hat eine Hashtag-Kampagne gestartet. Mit #365TageBaukultur soll „der manchmal schwer greifbare Begriff „Baukultur“ gemeinsam mit Leben gefüllt werden“ schreibt die Stiftung über ihre Social-Media-Initiative. Jeder, dem die Baukultur am Herzen liegt, kann seine persönlichen Beiträge dazu mit dem Hashtag #365TageBaukultur in den Sozialen Medien posten. Schöne Idee. Weiterlesen →

Drei einfache Tipps, wie Sie Ihre Büro-Website „Social Media-tauglich“ machen

Profitieren Sie vom "Weiterempfehlungs-Potential" der Sozialen Netzwerke! (Collage: Internet für Architekten)

Soziale Netzwerke mag nicht jeder. Doch diejenigen, die dort aktiv sind, empfehlen gerne Internetseiten an ihr Netzwerk weiter. Ein erheblicher Teil des Informationsaustauschs im Netz spielt sich daher heutzutage auf Plattformen wie Twitter, Facebook oder LinkedIn – das gilt natürlich auch für die Baubranche und die Architekturszene. Dieser Beitrag erläutert, wie Sie das „Teilen“ Ihrer eigenen Internetseiten so bequem und effektiv wie möglich machen. Weiterlesen →

Steigende Nutzungszahlen: Studie über die Social Media-Nutzung von Bauunternehmen

Bei den befragten Bauunternehmern spielt Facebook nur noch eine untergeordnete Rolle (Collage: Internet-fuer-Architekten.de)

Eine aktuelle Studie zeigt: Mittlerweile werden soziale Netzwerke und Online-Medien von immer mehr Bauunternehmen auch geschäftlich genutzt. Und nur jeder fünfte befragte Bauunternehmer gehört 2018 zu den Social-Media-Komplettverweigerern – 2012 war dieser Anteil noch fast doppelt so hoch. Dabei verschwimmen für die meisten Nutzer aus der Baubranche längst private und berufliche Nutzung. Weiterlesen →

Studie: Facebook ist das Seniorenheim unter den Sozialen Medien

Senioren mögen Facebook (Foto: Fred Froese)

Laut einer aktuellen Studie – dem „Social Media-Atlas 2017/18“ – verliert Facebook bei Teenagern weiter an Boden. Zugewinne verzeichnet das Soziale Netzwerk vor allem bei Älteren. Am stärksten fiel der Zuwachs mit 23 Prozentpunkten bei den „Silver Surfern“ ab 60 Jahren aus: Sieben von zehn Onlinern ab 60 nutzen jetzt Marc Zuckerbergs Netzwerk. Foto: Fred Wagner Weiterlesen →

„Segen oder Fluch? Was bringt mir Social Media?“ – Interview zu Digitalisierung und Kundenansprache anlässlich der Messe „Dach+Holz“

Auf der diesjährigen DACH+HOLZ International (20. bis 23.02.2018) geht es um klassische Verarbeiter- und Architektur-Themen, aber auch um die Digitalisierung. In einem Vortrag werde ich erläutern, welche Vorteile smarte, digitale Lösungen für Personalgewinnung und Kundenansprache bringen. Kürzlich stellte mir das Presseteam der DACH+HOLZ ein paar Fragen, worauf es bei der Nutzung von Social Media ankommt. Lesen Sie hier das Interview in voller Länge … Weiterlesen →

Die „Bundesstiftung Baukultur“ entdeckt die Sozialen Medien für sich

„Mehr Baukultur in sozialen Kanälen“ lautet eine aktuelle Meldung auf der Website bundesstiftung-baukultur.de. Die Bundesstiftung mit Sitz in Potsdam (Foto © Till Budde für die Bundesstiftung Baukultur) ist bereits seit einigen Monaten mit einer eigenen Seite auf Facebook vertreten. Seit Kurzem auch mit einem eigenen Twitter-Profil. Und Vorstand Reiner Nagel hat das Bilder-Netzwerk Instagram für sich entdeckt. Weiterlesen →

Personalmarketing via Facebook & Twitter: Neue Mitarbeiter über Soziale Medien finden

Einige Architekten und Ingenieurbüros nutzen bereits Social Media-Plattformen wie Facebook oder Twitter, um aktiv ihre Zielgruppe anzusprechen. Dabei ist es besonders wichtig, authentische Inhalte zu veröffentlichen. Social Media bietet darüber hinaus die Möglichkeit, potentielle Mitarbeiter gezielt zu erreichen und für das eigene Büro zu gewinnen. Ein Gastbeitrag von Felix Schulz Weiterlesen →

Wann? Was? Wieviel? Das „Social Media Marketing Kit“ hilft Facebook- und Twitter-Nutzern beim Publizieren

Welches Social Network ist das richtige für meine Zielgruppe? Wie lang sollte ein Beitrag sein? Wie messen wir den Erfolg unserer Social Media-Aktivitäten? Ein kostenloses „Social Media Marketing Kit“ gibt Anfängern ebenso wie erfahrenen Nutzern der Sozialen Netzwerke Hilfestellung beim professionellen Publizieren. Weiterlesen →

„Facebook? Brauch‘ ich nicht!“ Oder doch?

Die Texterin und Lektorin Huberta Weigl widmet sich in einem aktuellen Blog-Beitrag dem Phänomen der Facebook-Verweigerer. Die gibt es ja in allen Branchen, natürlich auch unter Architekten. Doch was im privaten Bereich völlig in Ordnung ist, kann im geschäftlichen Bereich den Verzicht auf gute Marketing-Chancen bedeuten. Huberta Weigl erläutert in groben Zügen den Aufbau des weltweit größten Social Networks und stellt die wichtigsten Vorteile und Einsatz-Szenarien für Unternehmer und Selbstständige dar.

Zur Website