Die digitalBAU findet künftig jährlich statt – als Konferenz in München und Messe in Köln

Auf der Fachmesse digitalBAU 2022 in Köln präsentierten sich 330 Aussteller aus 16 Ländern. Unter diesen Ausstellern waren 72 teilweise sehr spannende Startups.

Rund 10.000 Besucher:innen fanden den Weg in die drei Hallen der Koelnmesse, die für die digitalBAU bespielt wurden. Auch ich war für „Internet für Architekten“ natürlich auf dem Kölner Messegelände dabei, allerdings nicht als Aussteller, sondern als interessierter Besucher und Social Media-Berichterstatter.

Einer der vielen Vorträge auf der digitalBAU 2022: „Collaboration und Nachhaltigkeit: Auf Daten bauen“ – Dr. Ines Prokop, CEO des BVBS interviewt Patrik Heider, CEO, thinkproject (Foto: Eric Sturm)

Einer der vielen Vorträge auf der digitalBAU 2022: „Collaboration und Nachhaltigkeit: Auf Daten bauen“ – Dr. Ines Prokop, CEO des BVBS interviewt Patrik Heider, CEO, thinkproject (Foto: Eric Sturm)

Mein Interesse galt vornehmlich den Anbieter in den Bereichen Projekträume, Online-Projektmanagement, Büro-Baustellen-Kommunikation, digitale Planverwaltung, Mängelmanagement usw.. In den kommenden Monaten werde ich aus diesen Bereichen hier im Magazin einige spannende Anbieter vorstellen.

Neu: Die digitalBAU Conference mit begleitender Ausstellung in München als Ergänzung zur Messe in Köln

Ebenfalls interessant: Die Messe für die Digitalisierung im Bauwesen wird ab 2023 durch eine Digitalisierungs­konferenz mit Fachausstellung ergänzt. Damit gibt es die digitalBAU zukünftig jährlich: In den Jahren, in denen auch die „große“ BAU auf dem Münchener Messegelände stattfindet, ergänzt die digitalBAU Conference im Sommer das Informationsangebot mit Vorträgen, Panels sowie einer begleitenden Ausstellung.

„Digitalisierung ist in der Baubranche nach wie vor das beherrschende Thema. Deshalb wird die digitalBAU Conference in den BAU-Jahren einen Schwerpunkt auf den Austausch von Fachwissen, auf Vorträge und Diskussionsrunden legen und damit die BAU optimal ergänzen.“

Monika Dech, Bereichsleiterin bei der Messe München

In den Jahren vor und nach der BAU findet in Köln die Fachmesse digitalBAU statt. Konkret: Der Termin der nächsten digitalBAU Conference ist der 04. bis 06. Juli 2023. Veranstaltungsort für 2023 ist München. Im Februar 2024 findet dann wieder die digitalBAU (als Messe wie in diesem Jahr) in Köln statt.

„Mit dem neuen Konzept reagieren wir auf den vermehrten Wunsch nach einem jährlichen Austausch, der dem engen Innovationszyklus für digitale Lösungen in der Baubranche Rechnung trägt.“

Otto Nowack, Projektleiter der digitalBAU

 

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Was ist Ihre Meinung dazu?

Pflichtfelder sind mit * markiert.