Gestalten mit Sichtbeton (Farbe und Textur)

Datum: 3. Mai 2024
Uhrzeit: 11:00 bis 11:45

Sichtbeton ist immer wieder ein wichtiges Thema. Entscheidend ist, was der Bauherr bzw. der Planer will und was er sich unter Sichtbeton vorstellt.

Die Bezeichnung “Sichtbeton” in der Ausschreibung reicht bei weitem nicht aus. Der Planer sollte genau beschreiben, wie er sich den Sichtbeton vorstellt.

Das bedeutet, er sollte die Textur, die Porigkeit, die Farbtongleichmäßigkeit, die Ebenheit, die Arbeits- und Schalungshautfugen und die Schalungshautklasse genau beschreiben.

Online-Seminar: "Gestalten mit Sichtbeton (Farbe und Textur)"; Symbolbild; Grafik: Internet für Architekten

Online-Seminar: “Gestalten mit Sichtbeton (Farbe und Textur)”; Symbolbild; Grafik: Internet für Architekten

Als Hilfsmittel dient in der Regel das “Merkblatt Sichtbeton” vom deutschen Beton- und Bautechnik-Verein e.V. und vdz.

In diesem Merkblatt ist alles genau beschrieben, was der Planer ausschreiben sollte und was der Bauunternehmer letztendlich erstellen sollte. Das gilt auch für Sichtbeton-Fertigteile, auch hier muss genau beschrieben werden, wie die Elemente ausgeführt werden müssen. Wie sollen die Schalungsseite, bzw. die Einfüllseite, die Kanten usw. ausgeführt werden.

Tipp: Dieses Online-Seminar zum Thema Sichtbeton wird am 27.09.2024 erneut durchgeführt.

👉🏻 Interessantes Thema? Teilen Sie es mit anderen:

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Kommentare sind geschlossen.