Big Data wird der Baubranche zu ungekannter Dynamik verhelfen

Der jährliche RIB-Kongress: iTWO World (Foto: RIB Software)

[Gesponserter Beitrag] Im Bausektor erkennen bislang nur wenige Investoren das Potenzial, das mit Big Data verknüpft ist. Dennoch schreitet die Digitalisierung mit etwas Verspätung, dafür umso dynamischer voran. Das Stuttgarter Unternehmen RIB Software ist schon seit mehreren Dekaden auf diesen Feldern erfolgreich tätig und hat sehr früh die fast unbegrenzten Chancen erkannt, welche Big Data ganz neu eröffnet. Weiterlesen →

architekten.de: Frankfurter Startup digitalisiert die Architektensuche

Individuelle Architekten-Empfehlungen und persönliche Beratung (Screenshot von architekten.de, September 2018)

[Gesponserter Beitrag] Das Frankfurter Startup architekten.de unterstützt private und gewerbliche Bauherren dabei, den richtigen Architekten für ein Bauprojekt zu finden. Dabei werden mit Hilfe von modernster Matching-Technologie ausgewählte Architekturbüros vorgeschlagen, passend zu den individuellen Wünschen der Bauherren, z. B. Gebäudetyp, Baustil, Wunschtermin und geplantes Budget. Weiterlesen →

AVA oder Office?

AVA versus Office

[Gesponserter Beitrag] Präzision, Genauigkeit und Zuverlässigkeit tragen maßgeblich zum erfolgreichen Abschluss von Bauprojekten bei. Auch im digitalen Prozess sind die Planer gefordert, optimale Lösungen für alle Aufgaben zu finden. Für die Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung und das Kostenmanagement von Bauleistungen gibt es spezialisierte Branchensoftware. Ist es also sinnvoll, eine AVA-Lösung dem Arbeiten mit Office-Anwendungen vorzuziehen? Weiterlesen →

HeinzeAR-App – Augmented Reality erleben

Heinze Augmented Reality: Mehr Bilder und Videosequenzen

[Gesponserter Beitrag] Architekten und Planer erleben mit der HeinzeAR-App eine größere Informationsvielfalt und mehr Produktdetails. Viele cre:ate-Karten beinhalten neben den zweidimensionalen Informationen eine neue, erweiterte Realität und dritte Dimension in Form von weiteren Fotos, anschaulichen Produktvideos, einer direkten Interaktions-Möglichkeit bis hin zu einem lebendigen 3D-Erlebnis. Weiterlesen →

Fünf Schritte zum Ausschreibungstext

Fünf Schritte zum Ausschreibungstext (Grafik: ORCA)

[Gesponserter Beitrag] Eindeutige Leistungstexte für eine Ausschreibung zu verfassen erfordert zwar Hingabe, ist aber keine Wissenschaft. Das Whitepaper „Fünf Schritte zum Ausschreibungstext“ beleuchtet fünf essentielle Bausteine bei der Erstellung aussagekräftiger Ausschreibungstexte. Denn viel zu oft führen unzureichend formulierte Texte zu Missverständnissen, die sich negativ auf das Honorar der Planer auswirken. Weiterlesen →

40.000 Euro Gesamtpreisgeld für die besten Wohnarchitekturen – Zum achten Mal wird der Heinze ArchitektenAWARD ausgelobt

[Gesponserter Beitrag] Heinze ist wieder auf der Suche nach den spannendsten realisierten Wohnarchitekturen deutscher Architekten und Planer. Prämiert werden die besten Gesamtkonzepte jeweils für Neubau- und Bestandsprojekte in den drei Objektkategorien Einfamilien- und Zweifamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser und Geschosswohnungsbauten sowie Sonderwohnungsbauten (Dachgeschosse etc.). Weiterlesen →

visuplus® – die flexible Lösung für Ihr Büro: Ganzheitliche Bürosoftware für planende Ingenieur- und Architekturgesellschaften

[Gesponserter Beitrag] Seit 20 Jahren wird die Software visuplus® gemeinsam mit Kunden weiterentwickelt. Dabei geht das Team von visuplus® flexibel auf Kundenbedürfnisse ein, um optimale Lösungen für jedes Ingenieur- oder Architekturunternehmen zu entwickeln. visuplus® folgt dem Leitsatz: “Daten müssen nur einmal erfasst werden”. Die ganzheitliche Lösung visuplus® verbindet einen Kontakt mit seiner Informationshistorie von Angebot bis hin zum Controlling des Projekts. Weiterlesen →