Das Dach zum Klimaretter machen – mit dem neuen Bauder Navigator

Gesponserter Beitrag von BAUDER

Navigator 3.0: In wenigen Schritten zum optimalen Nutzdach-Systemaufbau

Der neue Bauder Navigator 3.0 ist das Planungsinstrument für Flach- bzw. Nutzdächer (Grafik: BAUDER)

Der neue Bauder Navigator 3.0 ist das Planungsinstrument für Flach- bzw. Nutzdächer (Grafik: BAUDER)

In der dritten Generation des Bauder Flachdach-Navigators finden sich ab sofort über 1.100 Systemlösungen für den optimalen Nutzdach-Aufbau: ob für extensive und intensive Dachbegrünungen, für Retentionsdächer, für Photovoltaik wie auch Gründach-Photovoltaik-Kombinationen und Absturzsicherungen. Der neue Bauder Navigator 3.0 ist das Planungsinstrument für Flach- bzw. Nutzdächer.

Mit dem neuen Bauder Nutzdach-Navigator zum optimalen Dachaufbau

Der Bauder Nutzdach-Navigator 3.0 führt Planer und Architekten in wenigen Schritten zum optimalen Flach-/Nutzdach-Systemaufbau. Er navigiert hierfür durch die unterschiedlichen Produkte und Materialien und stellt die optimal aufeinander abgestimmten Schichten zum Dichten und Dämmen, zum Begrünen, Energiegewinnen sowie zur Absturzsicherung zu einem sicheren Dachsystem zusammen.

Mit dem neuen Bauder Nutzdach-Navigator zum optimalen Dachaufbau (Screenshot: BAUDER)

Mit dem neuen Bauder Nutzdach-Navigator zum optimalen Dachaufbau (Screenshot: BAUDER)

Ganz einfach: Ob auf dem PC im Büro oder auf dem Tablet oder Smartphone unterwegs, der neue Bauder Navigator passt sich dem Endgerät automatisch an. Die Ausgabe 3.0 des neuen Navigators ist selbstverständlich auch als App für Apple iOS und Android in den jeweiligen App-Stores erhältlich.

Über 1.100 neue Systemaufbauten

Der Bauder Nutzdach-Navigator liefert liefert ab sofort optimale Aufbauten für verschiedenste Nutzdach-Möglichkeiten. Hervorzuheben sind insbesondere folgende neue Auswahlmöglichkeiten:

  • unter Dachnutzung – neu:
    • Nutzdach planen

      "Dachnutzung – neu: Nutzdach planen" (Screenshot: BAUDER)

      „Dachnutzung – neu: Nutzdach planen“ (Screenshot: BAUDER)

  • unter Dachbegrünung – neu:
    Systemaufbauten, die die kommunalen Anforderungen (z. B. aus dem Bebauungsplan) der Dachbegrünung hinsichtlich dem Wasserhaushalt erfüllen.

    Systemaufbauten, die die kommunalen Anforderungen der Dachbegrünung hinsichtlich dem Wasserhaushalt erfüllen (Screenshot: BAUDER)

    Systemaufbauten, die die kommunalen Anforderungen der Dachbegrünung hinsichtlich dem Wasserhaushalt erfüllen (Screenshot: BAUDER)

    • Extensivbegrünung mit Vorgabe Abflussbeiwert oder Vorgabe Einleitbeschränkung (Retention)
    • Intensivbegrünung mit Vorgabe Abflussbeiwert oder Vorgabe Einleitbeschränkung (Retention)
    • Biotopdach mit Vorgabe Abflussbeiwert oder Vorgabe Einleitbeschränkung (Retention)
  • unter Photovoltaik mit Dachbegrünung – neu:
    Ebenfalls Systemaufbauten, die die kommunalen Anforderungen (z. B. aus dem Bebauungsplan) der Dachbegrünung hinsichtlich dem Wasserhaushalt erfüllen.

    Systemaufbauten für Photovoltaik mit Dachbegrünung, die kommunale Anforderungen erfüllen (Screenshot: BAUDER)

    Systemaufbauten für Photovoltaik mit Dachbegrünung, die kommunale Anforderungen erfüllen (Screenshot: BAUDER)

    • Vorgabe Abflussbeiwert oder Vorgabe Einleitbeschränkung (Retention)
  • unter Absturzsicherung – neu:
    Systemaufbauten mit Geländersystem, überfahrbarem Seilsystem oder ohne notwendige Absturzsicherung

Verlinkte Produktinformationen

Zu jedem Produkt stehen die technischen Informationen abrufbereit. Prospekte, Produkt- und Sicherheitsdatenblätter gibt es als Download und jeder gewählte Aufbau lässt sich als PDF speichern und auf DIN A4 ausdrucken.

Grundsätzlich verbessert wurden hier:

  • die Definition/Beschreibung der Systeme in dem Menüpunkt „Alternative Aufbauten“
  • die Merkliste inkl. Systembeschreibung
  • die Darstellung/Beschreibung der Einzelschichten im Systemaufbau. Nun sind mehrere Schichten gleichzeitig aufklappbar

Mit der PLZ zur Fachberatung

Natürlich stehen die erfahrenen Bauder Fachberater weiterhin für Planer und Architekten von den ersten Planungsschritten bis zum Abschluss der Arbeiten vor Ort zur Verfügung. Auch sie sind im neuen Bauder Navigator zu finden – unter „Fachberatersuche“.

Nutze Dein Dach!

Die Gründe, ein Flachdach in ein Nutzdach zu verwandeln, liegen auf der Hand. Das Potenzial ist riesig, die Chancen vielfältig. Von Dachbegrünung bis Photovoltaik: Jedes Flachdach bietet eine Menge an effektiven Möglichkeiten, um den Folgen des Klimawandels aktiv entgegenzuwirken und neue Lebensräume zu schaffen.

Ein Flachdach wird zum Nutzdach: Dachlandschaft auf dem Neubau der Hauptfeuerwache Karlsruhe (Foto: BAUDER)

Ein Flachdach wird zum Nutzdach: Dachlandschaft auf dem Neubau der Hauptfeuerwache Karlsruhe (Foto: BAUDER)

Die Möglichkeiten für ein Nutzdach sind fast grenzenlos. Mit exakt aufeinander abgestimmten Systemen sorgt Bauder dafür, dass bislang ungenutzte Dächer zu echten Klimarettern, bezaubernden Wohlfühloasen und sauberen Energielieferanten werden. Zu echten Nutzdächern eben.

Link: Hier geht es zum neuen Nutzdach-Navigator.

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Was ist Ihre Meinung dazu?

Pflichtfelder sind mit * markiert.