Privacy Knigge schützt die Privatsphäre in sozialen Netzwerken (PDF)

[Externer Link]

Hinweis: Dieser Beitrag wurde vor 8 Jahren veröffentlicht. Es könnte also sein, dass die ein oder andere Information nicht mehr ganz aktuell ist. 

„Dieses elementare Gut der Privatsphäre wird durch die neuen sozialen Netzwerke Xing, Facebook und google+ von vielen Nutzern leichtfertig aufgegeben. Der Deutsche Knigge-Rat hat deshalb einen „Privacy Knigge“ verabschiedet, der Nutzern von sozialen Netzwerken sieben konkrete Empfehlungen gibt …“

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.