Seminar in Berlin: Web 2.0 und Social Media für Ingenieure

Das Internet ist ein großer Marktplatz geworden. Es gilt: Wer gesehen werden möchte, muss an den richtigen Stellen präsent sein. Social Media und Web 2.0 machen es Planern einfach, potentielle Auftraggeber, die Fachöffentlichkeit, aber auch potentielle Mitarbeiter über das Büro und die neuesten Projekte zu informieren. Soziale Netzwerke helfen beim Kontakte knüpfen und beim „In-Kontakt-bleiben“ – auch im hektischen Berufsalltag.

Social Media für Ingenieure; Seminar am 27.08.2013 in Berlin

Durch die aktive Nutzung von Social Media und Web 2.0 verbessert sich auch die Platzierung eines Planungsbüros auf den Suchergebnisseiten von Google & Co. In dem kompakten Abend-Seminar der Baukammer Berlin (Dienstag, 27.08.2013, 17:00 bis 19:00 Uhr) wird gezeigt, worauf es bei dieser bequemen Art der Suchmaschinenoptimierung ankommt und auf welchen Plattformen sich dafür besonders eignen.

Aus dem Inhalt:

  • 10 Gründe, warum Ingenieure Social Media und Web 2.0-Plattformen nutzen sollten
  • Welche Angebote sind für Planungsbüros relevant?
  • Wie viel Zeit ist für eine effektive Nutzung erforderlich? Was kostet es?
  • Suchmaschinen: Besser gefunden werden durch Social Media-Nutzung
  • Projektpräsentation (Fotos, Pläne, Broschüren, Powerpoint …) im Web 2.0
  • So hilft Social Media bei der Mitarbeitersuche
  • Datenschutz und Urheberrecht

Link: Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf baukammerberlin.de.
(Übrigens: Die Teilnehmergebühr beträgt nur 15 bzw. 35 EUR!)

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.