Büroeinrichtung: Planung für mehr Ergonomie am Arbeitsplatz

Hinweis: Dieser Beitrag wurde vor 5 Jahren veröffentlicht. Es könnte also sein, dass die eine oder andere Information nicht mehr ganz aktuell ist. 

Gesponserter Beitrag von Protremo

Ergonomie am Arbeitsplatz durch funktionale und moderne Konzepte zur Büroeinrichtung

Als wichtiger Zweig der modernen Innenarchitektur ist die professionelle Büroplanung unter ergonomischen Gesichtspunkten unerlässlich. Funktionalität und Ästhetik sind ausschlaggebend für die perfekte Büroeinrichtung und unterstützen den reibungslosen Ablauf des Arbeitstages. Ergonomie am Arbeitsplatz nimmt dabei zunehmend eine zentrale Rolle ein. Da sich das Büro oder der Arbeitsplatz im Lauf der Zeit kontinuierlich von einer Arbeitsstätte zum Lebensraum entwickelt hat, steigen auch die Anforderungen an die Qualität der Raumgestaltung dort.

Büroplanung

Bei täglichen acht Stunden Lebenszeit, die im Büro und auf einem Bürostuhl verbracht werden, will man verständlicherweise nicht nur effizient arbeiten, sondern sich dabei auch wohlfühlen. Um die wachsenden Ansprüchen von Arbeitgebern und Mitarbeitern dabei zu erfüllen, steigt auch das Bewusstsein dafür, wie wichtig eine gesamtheitliche Gestaltung am Arbeitsplatz ist.

Verschiedenste Gesichtspunkte wirken bei einer gelungenen innenarchitektonischen Umsetzung von Büroeinrichtungen zusammen. Dabei geht es nicht länger nur um das wirtschaftliche Endresultat, sondern es rückt auch der Weg, der dorthin führt, immer mehr in den Vordergrund. Aspekte wie Gesundheit, ein soziales Arbeitsumfeld und eine daraus resultierende effiziente Arbeitsweise gewinnen dadurch sichtlich an Bedeutung. Besonders das Schlagwort Ergonomie am Arbeitsplatz ist dabei sehr weit verbreitet, um Arbeitnehmer und speziell den Arbeitgebern die Wichtigkeit von einer gesundheitsfördernden Lösung am Arbeitsplatz zu verdeutlichen.

Großraumbüro-Planung

Ergonomie am Arbeitsplatz: die Grundlage für eine sinnvolle & ganzheitliche Arbeitsplatzgestaltung

Moderne Arbeitsplätze zeichnen sich heutzutage gleichwertig durch Produktivität und einen gewissen Wohlfühlfaktor aus. Durch die Verbindung von Innenarchitektur und der vorhandenen Architektur der Gebäude lassen sich je nach Bedarf die individuellen Arbeitsräume funktional gestalten. Der persönliche Arbeitsplatz eines Mitarbeiters muss dabei ebenso im Fokus der ergonomischen Büroeinrichtung stehen, wie allgemeine Arbeitsräume und gemeinschaftliche Aufenthaltsmöglichkeiten. Ästhetische Aspekte sind dabei nicht nur schön anzuschauen, sondern können auch nachhaltig zu einem positiven Arbeitsklima beitragen und so indirekt die Effizienz steigern.

Deshalb ist es schon lange nicht mehr damit getan, nur das passende Equipment wie Stuhl, Tisch und Computer zur Verfügung zu stellen. Ein ergonomischer Bürostuhl und ein entsprechender Schreibtisch sind gewissermaßen die Grundausstattung im Kleinen. Mit Blick auf das gesamte Unternehmen sollten aber bei der professionellen Planung des Arbeitsplatzes auch Raumstrukturen, Arbeitswege und die ganzheitliche Gestaltung der Büroräume mit aufgenommen werden. Auch Unternehmen, die sich aufgrund der wachsenden Nachfrage explizit auf ergonomische Büromöbel spezialisiert haben, sind sich dieses Trends bewusst.

Büroraumplanung

Es geht nicht nur darum einen ergonomischen Bürostuhl zu verkaufen, sondern zusätzlich auch das Konzept für eine stimmige Arbeitsplatzgestaltung zu liefern. Deshalb bieten entsprechende Shops im Internet neben dem eigentlichen Produkt teilweise auch eine professionelle Planung für die Büroeinrichtung an. Dadurch können die Erfahrung von Innenarchitekten bei der idealen Bürogestaltung mit dem Knowhow von Möbelherstellern und Möbelverkäufern synergetisch verbunden werden. Gesundheitsschäden durch stundenlanges Sitzen kann so vorgebeugt werden und eine ergonomische Büroeinrichtung ist damit nicht nur eine lohnende Investition in das Unternehmen, sondern auch in die Gesundheit seiner Mitarbeiter. Zusätzlich sorgt eine positive Umgestaltung des Arbeitsplatzes oder eine von vorneherein durchdachte Strukturierung für mehr Zufriedenheit und daraus resultierend auch für eine höhere Produktivität. Diese relevanten Aspekte machen eine professionelle Arbeitsplatzgestaltung nach den Richtlinien der Ergonomie zurecht immer populärer und betonen die Wichtigkeit von fachkundigen Innenarchitekten bei diesem Unterfangen.

Büroeinrichtung die motiviert: professionelle Konzepte nach ergonomischen Richtlinien werden immer wichtiger

Eine Analyse der individuellen Anforderungen an den Arbeitsplatz steht an erster Stelle einer fachgerechten Umgestaltung oder Neugestaltung. Dabei müssen die Grundlagen und besonders die jeweiligen tatsächlichen Arbeitsabläufe ermittelt werden. Ergonomie am Arbeitsplatz ist dabei ein wichtiger, aber nicht der einzige Faktor auf dem Weg zum Wunschbüro. Für die fachmännische Planung der passenden Büroeinrichtung müssen sich die Planer oder Innenarchitekten mit den zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten auseinandersetzen.

Konferenzraum-Planung

Da in den meisten Fällen eine tatsächliche bauliche Veränderung an der Bausubstanz nicht möglich ist, besteht die große Herausforderung darin, die vorhandene Struktur optimal zu nutzen und dementsprechend umzugestalten. Neben gesundheitsfreundlichen Bürolösungen wie ergonomischen Bürostühlen ist auch die Integration des teilweise sehr umfangreichen technischen Zubehörs ein essentiell wichtiger Punkt. Dabei umfasst die Ergonomie am Arbeitsplatz längst mehr als nur das einzelne Möbelstück. Raum für Bewegung und Entspannung ist ebenso Teil solcher Konzepte wie eine professionelle Büroeinrichtung, die neben der Produktivität auch die Gesundheit der Mitarbeiter im Blick hat.

In Zeiten des Sick-Building-Syndroms sind ein gesundes Arbeitsklima und eine Wohlfühl-Atmosphäre wichtiger denn je. Ziel der bewussten Arbeitsplatzgestaltung ist daher, das Büro in einen wertvollen „Lebensraum“ zu verwandeln. Schließlich verbringt man oft mehr als acht Stunden täglich in der Arbeit und von einer positiven Umgebung profitieren sowohl Arbeitgeber als auch die Mitarbeiter. Ästhetische Gestaltung und Funktionalität gehen dabei Hand in Hand, um mit modernen Konzepten den effizienten und ergonomischen Arbeitsplatz der Zukunft heute schon zu verwirklichen.

 

Abbildungen: protremo.com

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.