Projektmanagement im Bauwesen: conject stellt seine webbasierte Software .pm in Berlin und Essen vor

Der Software-Anbieter conject stellt am 20. Oktober in Berlin und am 27. Oktober 2011 in Essen seine Projektmanagement-Lösung “.pm” vor. Neben Fachvorträgen stehen Besichtigungen des Reichstags bzw. der Zeche Zollverein auf dem (kostenlosen) Programm.

Schema: Die Nutzer der Projektmanagement-Software .pm von conject
Schema: Die Nutzer der Projektmanagement-Software .pm von conject

Unter dem Titel “Bessere Projekte brauchen bessere Prozesse” wird Chris Brandt (Vorstand Produktentwicklung conject AG) in seinem Vortrag erläutern, warum die Verwendung von Virtuellen Projekträumen im Bauwesen heute “ein Muss” ist.

Thomas Müller (Geschäftsführer Metropolis Real Estate GmbH), gibt mit seinem Vortrag “Prozessunterstützung mit pm.” einen Einblick in die projektbezogene Arbeit mit der webbasierten Projektplattform aus dem Hause conject.

Link: Weitere Informationen und Anmeldung

Informationen zur Projektmanagement-Software .pm finden Sie hier.

14.10.2011

Interessantes Thema?
Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

Veröffentlicht von

Ich bin Gründer und Herausgeber von "Internet für Architekten" und arbeite als Webdesigner, Blogger und Fachjournalist in Berlin. Meinen Lebenslauf, Referenzen sowie aktuelle Projekte finden Sie auf ericsturm.de. Kontaktieren Sie mich auch gerne per E-Mail, via Twitter, Google+ oder XING!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>