Innsides.com: Ein neues Schaufenster für Innenarchitekten

Ende Mai 2014 ging das Innenarchitektur-Portal „Innsides“ online. Das Angebot möchte Geschäftsinhabern und Privatleuten helfen, bequem den passenden Innenarchitekten zu finden und zu kontaktieren. Momentan ist das Angebot noch auf Büros und Planer aus Berlin beschränkt, weitere Städte und Regionen sind jedoch in Vorbereitung.

Innenarchitektur-Projekte auf Innsides.com

Innenarchitektur-Projekte auf Innsides.com

Innenarchitekten, Interior Designer und Innenarchitekturbüros können sich auf Innsides mit einem kostenlosen Profil präsentieren. Für die eigenen Projekte können Detailseiten angelegt werden. Die Betreiber behalten sich allerdings vor, zu entscheiden, ob ein Büro zum Stil von Innsides passt. Eine kleine „Bewerbung“ (E-Mail mit Link zum Portfolio / Büro-Website an info@innsides.com) ist also unerlässlich, wenn Sie die Plattform nutzen möchten.

Bewertungssystem ausschließlich für „echte“ Kunden

Jeder Designer / jedes Büro kann auf Innsides bewertet werden. Die Besonderheit: Anders als bei Bewertungsportalen wie Yelp oder Google Local haben ausschließlich „echte“ Kunden die Möglichkeit, einen Dienstleister zu bewerten. Nur dieser kann seine Kunden zu einer Bewertung einladen. So soll eine möglichst hohe Glaubwürdigkeit der Bewertungen sichergestellt werden.

Unverwechselbares Design + Nutzerfreundlichkeit

Mein erster Eindruck: Die Website hat ein wohltuend freundliches, aufgeräumtes, aber trotzdem „warmes“ und unverwechselbares Design. Die Projekte lassen sich bequem „durchklicken“, die Profilseiten sind übersichtlich und nutzerfreundlich. Auch technisch passt es: Das Ganze funktioniert auf dem großen Desktop-Computer genauso wie auf dem Tablet-PC. Schön.

Link: innsides.com

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.