Cool: Texte unkompliziert ins Netz stellen mit pen.io

Eine schnelle und sehr einfache Möglichkeit, Texte und Bilder ins Internet zu bringen, bietet der Service “pen.io”. Mit wenigen Klicks ist eine eigene Seite unter einer Subdomain (name.pen.io) angelegt, die sofort bearbeitet werden kann.

Screenshot: Seitenname und Passwort eingeben, gelben Button drücken und los geht's!
Screenshot: Seitenname und Passwort eingeben, gelben Button drücken und los geht’s!

Mit Hilfe von einfachen Befehlen kann der Text formatiert oder Links eingefügt werden. Auch kleine Websites mit mehreren Seiten sind möglich. Um eine pen.io-Seite später wieder bearbeiten zu können, muss beim Anlegen ein Passwort vergeben werden.

Hier eine schnell erstellte Beispielseite für diesen Beitrag: architekten.pen.io

Screenshot: Eine mit pen.io erstellte Beispielseite für diesen Beitrag
Screenshot: Eine mit pen.io erstellte Beispielseite für diesen Beitrag

Bilder per Drag-and-drop einfügen

Neue Funktionen stellen die die Macher von pen.io in ihrem Blog vor: Aktuell arbeiten die Entwickler an der Möglichkeit, per Drag-and-drop Bilder in eine pen.io-Seite einzufügen. In einigen Browsern (in meinem Test: Firefox) funktioniert dies schon, siehe Screenshot unten.

pen.io Ausprobieren: pen.io

Screenshot: Das Bild wurde per Drag-and-drop in die Seite eingefügt.
Screenshot: Das Bild wurde per Drag-and-drop in die Seite eingefügt.

11.02.2011

Zur Startseite »

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.