Baufortschritt im Rundumblick: 360-Grad-Panoramen zeigen, wie Bauprojekte wachsen

360-Grad-Panoramen im Internet gibt es schon viele Jahre. Inzwischen ist die Technologie so ausgereift, dass damit ernsthaft und ohne Zusatz-Software-Wirrwar auch im Baubereich Öffentlichkeitsarbeit betrieben werden kann. Ein Beitrag im Blog ILM Forum stellt den aktuellen Stand der Technik anhand beeindruckender Beispiele vor. Soweit, so gut. Doch es ist noch mehr möglich …

Während sich 360-Grad-Panoramen darauf beschränken, ein Gebäude, einen Raum oder – mit mehreren aneinandergehängten Panoramen – eine Raumfolge darzustellen, bietet der Panoramafoto-Spezialist Igor Marx aus Hannover mit seiner Firma panoramarx.de nun auch Baufortschrittsdokumentationen in Form von 360°-Panoramen an.

Screenshot: 360-Grad-Panorama eines Reihenhausprojektes in Hannover (Baubeginn)
Screenshot: 360-Grad-Panorama eines Reihenhausprojektes in Hannover (Baubeginn)

Ein Referenz-Projekt von panoramarx.de ist die Dokumentation des Baufortschritts einer Reihenhaussiedlung der Firma Contura Bau in Hannover, deren Entstehen von Kaufinteressenten und anderen per Online-Panorama verfolgt werden konnte: vom unbebauten Grundstück über die Rohbauarbeiten bis hin zu den Dachdeckerarbeiten. Jede Woche wurde ein neues Panoramafoto von der Baustelle online gestellt.

Baufortschritt im Rundumblick: das Reihenhausprojekt wächst heran (Screenshot)
Baufortschritt im Rundumblick: das Reihenhausprojekt wächst heran (Screenshot)

Als Besichtigungsmöglichkeit in der Rohbauphase wurde später noch eine Rohbau-Tour in Form von 360-Grad-Panoramen bereit gestellt. Nach Fertigstellung der ersten Reihenhauseinheiten kam auch eine virtuelle Tour durch ein Musterhaus hinzu.

Zur Website von panoramarx.de, Hannover

Weitere Informationen zum Bauprojekt auf der Website der Contura Bau GmbH.

14.09.2010

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.