Wie man eigene Projekte in Fachblogs, Foren, Plattformen und Internet-Archiven unterbringt

Hinweis: Dieser Beitrag wurde vor 6 Jahren veröffentlicht. Es könnte also sein, dass die eine oder andere Information nicht mehr ganz aktuell ist. 
Fachartikel zu Marketing im Netz von Eric Sturm (Deutsches Architektenblatt, 03/2014)

Fachartikel zu Marketing im Netz von Eric Sturm (Deutsches Architektenblatt, 03/2014)

In der aktuellen Ausgabe des „Deutschen Architektenblatts“ (März 2014, siehe Foto oben) erläutere ich in einem Fachartikel, wie Architekten und Ingenieure verschiedene Publikationsplattformen für die eigene Öffentlichkeitsarbeit nutzen können.

Neben deutschen und englischsprachigen Architekturblogs (u. a. Architektourist, architekturvideo.de) stelle ich Architekturplattformen wie Architizer oder OpenBuildings vor. Außerdem eine Online-Plattform „der ersten Stunde“ – die Architekturdatenbank archInform und Foren wie „Stadtbild Deutschland“, wo sich z. B. Denkmalschutz-Freunde tummeln.

Den Beitrag (mit Links zu allen Portalen) gibt es auch im Netz auf dabonline.de, und zwar in drei Teilen:

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.