WENIGER CO2 – MEHR CEMEX – Beton, ein Baustoff wandelt sich

Datum: 4. März 2021

Uhrzeit: 10:00 bis 11:00 Uhr

CEMEX Deutschland AG

In der öffentlichen Diskussion einer erforderlichen nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft kommt dem nachhaltigen Bauen eine große Bedeutung zu.

Diese Bedeutung resultiert aus unterschiedlichen Handlungsfeldern wie:

  • der Notwendigkeit der Verringerung des von Gebäuden verursachten Energieverbrauchs,
  • den durch den Klimawandel veränderten Anforderungen an die Gestaltung von Infrastrukturmaßnahmen und an die Klimaresilienz von Städten,
  • der Recyclingfähigkeit von Baustoffen als Beitrag zur Schonung natürlicher Ressourcen.

Die CEMEX Deutschland AG hat sich das Ziel gesetzt, bis 2030 eine CO2-Minderung von 55%, im Vergleich zu 1990, zu erreichen. Als einen Baustein unserer umfassenden Klimastrategie haben wir im vergangenen Jahr die Produktfamilie Vertua® als Angebot CO2-reduzierter Betone entwickelt.

In einem zweiteiligen Online-Seminar wollen wir Ihnen das Spannungsfeld des Bauens mit Beton unter den aktuellen Rahmenbedingungen nachvollziehbar darstellen. Ausgehend vom Begriff des nachhaltigen Bauens, über mögliche Bewertungskriterien und der zu erfüllenden Dauerhaftigkeit von Bauwerken werden Innovationstreiber und Entwicklungsrichtungen der Betonbauweise im Mittelpunkt des Online-Seminars stehen.

Das Online-Seminar findet an folgenden Terminen statt:

  • Donnerstag, den 18.02.2021 – Nachhaltiges Bauen mit Beton?!
    Schwerpunkte: Nachhaltiges Bauen – Beton und Bauwerk – Dauerhaftigkeit als Planungsaufgabe
  • Donnerstag, den 04.03.2021 – Beton – ein Baustoff wandelt sich
    Schwerpunkte: Entwicklungsrichtungen des Baustoffs – Innovativer Beton – Die Produktfamilie Vertua®

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Kommentare sind geschlossen.