Online: Baukosten: Ermittlung und Prognose nach DIN 276

Datum: 24. September 2020

Uhrzeit: 09:30 bis 17:30 Uhr

Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg

Bauherren vertrauen den genannten Zahlen – und dann kommt es doch anders

In diesem Grundlagenseminar lernen die Seminarteilnehmer neben der Erstellung zuverlässigerer Kostenermittlungen insbesondere die Risiken kennen und einschätzen, die mit der Benennung von Kosten verbundenen sind. In einer Übung kann das erlernte Wissen angewendet werden (bitte Taschenrechner vorliegen haben).

Grundlagen und Erwartungen

  • Regelwerke und Literatur zu Baukosten
  • DIN 276 (2018-12)
  • Die Kostenermittlungsstufen: Kostenrahmen, -schätzung, -berechnung, -anschlag, -feststellung

Baukosten ermitteln

  • Arbeitsschritte bei der Baukostenermittlung
  • Erkennen baukostenintensiver Planungsinhalte
  • Kosten außerhalb der Hochbaukosten
  • Vorsicht vor Unvorhersehbarem!
  • Äußere Einflüsse auf Baukosten
  • Abgrenzung, Risiken und Dokumentation

Baukosten fortschreiben und prognostizieren

  • Bewertung von Nachträgen und Rückstellungen
  • Leistungsänderungen und Sonderwünsche
  • Bekannte Kosten dokumentieren und kommunizieren
  • Nicht bekannte Kosten prognostizieren

Baukostenschätzung

  • Qualifizierte Kostenschätzung anhand eines Beispielprojektes
  • Verantwortlichkeit und Haftung
  • Integrations- und Koordinationsverpflichtungen des Architekten
  • Beratung des Bauherrn in Bezug auf die Kosten?
  • Die Haftung des Architekten für Kostenermittlungen
  • Honoraransprüche bei Kostenüberschreitungen

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Kommentare sind geschlossen.