Nachtragsmanagement am Bau – Baustein I: Nachträge und deren Vergütung nach VOB/B

Datum: 9. November 2021

Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr

Bauakademie Dr. Koch GmbH

I. Grundlagen des Nachtragsrechts nach VOB/B

  • Was ist ein Nachtrag? – Begriffe und Definitionen
  • Nachtragsvermeidung Nr. 1 – Vollständige, richtige und widerspruchsfreie Leistungsbeschreibung
  • Welche (vor)vertraglichen Prüfungs- und Hinweispflichten hat der AN im Hinblick auf die Leistungsbeschreibung und welche Konsequenzen können sich ergeben?

II. Unter welchen Voraussetzungen kann der AG Leistungsänderungen und Zusatzleistungen nach VOB/B Verlangen?

  • Was versteht man unter einer Leistungsänderung?
  • Was ist eine Zusatzleistung?
  • Wann kann der AN die Ausführung einer Nachtragsleistung verweigern?
  • Welche Vertragsklauseln zum Nachtragsrecht sind (un)wirksam?

III. Wann und wie sind Leistungsänderungen und Zusatzleistungen nach VOB/B zu vergüten?

  • Muss die Höhe der Nachtragsvergütung vor Ausführung der Leistung festgelegt werden?
  • Kann der AN die Ausführung der Leistung verweigern, wenn der AG sein Nachtragsangebot nicht akzeptiert?
  • Was ist, wenn der AG von vornherein die Zahlung einer Nachtragsvergütung ablehnt?
  • Nach welchen Kalkulationsgrundlagen wird die Höhe der Nachtragsvergütung ermittelt?
  • Wer trägt das Kalkulationsrisiko?

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Meta-Daten

  • Veröffentlicht in:

Kommentare sind geschlossen.