Kreisläufe der Zukunft: Circular Economy für Planer und Architekten

Datum: 25. Januar 2022
Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V.

Kaum ein anderer Industriezweig steht wie der Bausektor in der Verantwortung, den Rohstoffverbrauch sowie das Abfallaufkommen zu reduzieren. Aber wie können Planer und Architekten das zirkuläre Bauen in ihre Arbeit integrieren, um Rohstoffe dauerhaft im Kreislauf zu halten?

Welche Aufgaben stehen in den jeweiligen Leistungsphasen an? Welche KPIs drücken zukünftig den Mehrwert für die Kreislaufwirtschaft aus und wie lassen sie sich darstellen (Stichwort: Building Circularity Passport)?

Im Seminar erfahren Sie, welche ökologischen sowie ökonomischen Vorteile mit dem Cradle to Cradle-Prinzip und einer konsequenten Circular Economy einhergehen. Sie lernen mehr zu Baumaterialien und deren CO2-Fußabdruck, der Trennbarkeit von Konstruktionen und welche Produkte aufgrund ihrer Materialgesundheit gut für Mensch und Umwelt sind.

Zudem führt Sie Marcel Özer in die Fachdisziplin des „Circular Engineering“, die alle Fragen rund um die Kreislauffähigkeit und Materialität von Gebäuden beantwortet, ein.

Referent

  • Marcel Özer EPEA GmbH

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Meta-Daten

  • Veröffentlicht in:

Kommentare sind geschlossen.