Koordinierungspflichten der am Bau Beteiligten

Datum: 18. Januar 2023
Uhrzeit: 09:00 bis 12:30
BDB.NRW

Architekt:in als Meister:in im Zusammenfügen, oder:
Über die Integrations- und Koordinationspflichten der am Bau Beteiligten.

Die Integrations- und Koordinationspflichten sind eine zentrale Aufgabe der Leistungsbilder der Planer:innen und definieren den Planungsprozess. Architekten:innen als zentrale Schnittstelle aller am Bau Beteiligten kommt damit auch umfangreiche Sonderaufgaben zu.

Die wohl wichtigste Frage hierbei ist, wie umfangreich Planunterlagen von Fachplaner:innen zu prüfen sind und welche Verantwortung der Architekt:in an der Fachplanung mit deren Integration und Koordination übernimmt.

Architekten:innen als zentrale Schnittstelle aller am Bau Beteiligten kommt damit auch umfangreiche Sonderaufgaben zu (Foto: Internet für Architekten)

Architekten:innen als zentrale Schnittstelle aller am Bau Beteiligten kommt damit auch umfangreiche Sonderaufgaben zu (Foto: Internet für Architekten)

Inhalt des Seminars

  • Die Besonderheiten im Architektenvertrag in Abgrenzung zum Werkvertrag und Bauvertrag
  • Die Rolle des Planers, in Abgrenzung zum Fachplaner und Unternehmer
  • Die Koordinations- und Integrationspflichten des Architekten:in im Planungsablauf
  • Die Koordinations- und Integrationspflichten der Fachplaner
  • Gesamtschuldnerische Haftung,
  • Bauleitung, SIGEKO,
  • Die Rolle des Unternehmers

Das Seminar richtet sich an Architekten mit und ohne Berufserfahrung.

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Kommentare sind geschlossen.