Intensiv-Training: Design Thinking für Ar­chi­tekt:in­nen

Datum: 8. April 2022
Uhrzeit: 09:00 bis 17:30
Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen

In diesem intensiven Online-Seminar durchlaufen die Teilnehmenden anhand einer konkreten Plaungsaufgabe aktiv alle sechs Phasen des Design Thinking-Prozesses in einem lebendigen Zusammenspiel von digitalen und analogen Praxisübungen, etwa in der remote Teamarbeit mit Design Thinking Methodenbausteinen, in analogem Prototyping und in der direkten Anwendung von User Research in Interviews, die wahlweise direkt mit den Nutzer*innen in ihrem direkten Büro- oder Wohn­umfeld oder online erlebt werden.

Die Teilnehmenden erarbeiten in Teams Lösungen für eine konkrete Aufgabenstellung und werden dabei immer wieder durch kurzen theoretischen Input zu Methoden und Werkzeugen, Praxisbeispielen sowie anschließende Reflexionen unter­stützt.

Design Thinking Prozess und Methodik
Intensive Einführung – Grundsätze und Wirksamkeit von Prozess und Methodik erkennen und anwenden

Phase 1 und 2: Verstehen und Beobachten
Nutzergruppen und Bedürfnisse der Beteiligten erfassen, in Planungsaufgabe redefinieren

Phase 3 und 4: Definition und Ideation
Klarheit in der Zielsetzung herstellen, zügig umfassende Ideen generieren und Entscheidungsfindung effizient herbeiführen

Phase 5 und 6: Prototyping und Testing
Prototypen für den Lösungsvorschlag entwickeln, Nutzerfeedback durch Testen erhalten

Reflexion und Integration in den eigenen Arbeitsalltag

Lernziele

  • Sie lernen praktische Werkzeuge und Methoden zur Entwicklung von Problemlösungen kennen, die Sie direkt in Ihrem beruflichen Alltag als Planende oder als Führungskraft anwenden können.
  • Sie erleben durch das Durchlaufen eines kompletten Design Thinking Prozesses, welche Ergebnisse und Kreativität der Prozess in kürzester Zeit durch lösungsorientiertes Denken und co-kreative Zusammen­arbeit freisetzen kann.
  • Sie erhalten eine gute Kommunikations- und Kooperationsmethode gegenüber Auftraggebern und Auftraggeberinnen, z.B. in der Phase von Auftragsklärung und Akquise.
  • Sie erfahren, wie mehr Planungssicherheit durch klare Zielsetzung und Berücksichtigung von AG und Nutzern als Kooperationspartner und Ideenquelle entstehen kann.
  • Sie erleben Design Thinking als Ausgangspunkt für eine neue (agile) Lern- und Arbeitskultur, z.B. als Haltung und Methodik für die anstehende Digitalisierung oder in der Definition neuer Geschäftsfelder.
  • Sie erkennen Anwendungspotentiale von Design Thinking in Ihrem Projekt / Planungsbüro sowie organisatorische, räumliche und unternehmenskulturelle Voraussetzungen.
  • Mit Online-Visualisierungen auf dem digitalen Whiteboard wird ganz nebenbei auch ein wichtiges Tool für die Kollaboration in remote arbeitenden Teams vermittelt.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Ar­chi­tekt:in­nen sowie an Planende aus den Fach­richtungen Innen­architektur, Stadtplanung, Land­schafts­architektur und Fachplanung.

Auch Führungskräfte, die an einer praxisorientierten Weiter­entwicklung ihrer Kompetenzen in Planung, Geschäftsfeldentwicklung und Zusammen­arbeit mit Teams und Auftraggeber:innen interessiert sind, profitieren von den Impulsen durch Design Thinking.

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Kommentare sind geschlossen.