Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen – Anforderungen, Planungs- und Ausführungsgrundsätze nach DIN 18532

Datum: 5. November 2020

Uhrzeit: 11:00 bis 12:00 Uhr

Bauverlag Events / DBZ

Da das Bedürfnis nach Energieeinsparung und Behaglichkeit gestiegen ist, werden heute auch beim Parken auf dem Dach, z. B. oberhalb von Verkaufsräumen oder Büroetagen, Wärmedämmstoffe und Abdichtung  im Kombination mit Planerischer Betrachtung erforderlich. Die Verkehrsbelastung erfordert besondere Baustoffe. Hohe mechanische, statische und dynamische Kräfte wirken auf den Systemaufbau ein, im Regelfall bestehend aus Verschleißschichten, Nutzbelag, Abdichtung und Dämmung. Beschädigungen der Bausubstanz durch schadhafte Fahrbahnbeläge mit Auswirkungen auf die Dämmschicht sind keine Seltenheit. Undichte Dächer hinterlassen deutliche Spuren, auch im Innenraum.

Bei Feuchteeinwirkung und Durchnässung von Dämmstoffen führt ein deutlich abnehmender Wärmeschutz zu nicht kalkulierten Energieverlusten, bauphysikalischen und technischen Problemen. Mit der Überlegung die alte Normenreihe DIN 18195 in Einzelnormen zu gestalten wurde bereits 2010 begonnen. Dazu wurden die Bauwerksabdichtungen in fünf Anwendungsbereiche gegliedert und mit der bestehenden Norm für Dachabdichtungen neu geregelt. Seit Juli 2017 besteht nun die neue Gliederung.

  • DIN 18195, Abdichtung von Bauwerken — Begriffe
  • DIN 18532, Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton
  • DIN 18533, Abdichtung von erdberührten Bauteilen
  • DIN 18534, Abdichtung von Innenräumen
  • DIN 18535, Abdichtung von Behältern und Becken

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Meta-Daten

  • Veröffentlicht in:

Kommentare sind geschlossen.