Virtual Reality in der Projektkommunikation: „Multiuser“-Baubesprechung im 3D-BIM-Modell (Video)

Screenshot des Videos „Multiuser Meetings from IrisVR“

Es geht schneller als gedacht mit der vielbeschworenen „Digitalisierung“: Der New Yorker 3D- bzw. Virtual Reality-Spezialist „IrisVR“ stellte kürzlich eine Erweiterung seiner Software „Prospect“ für ortsunabhängige Konferenzen und Meetings vor.

Bis zu 12 Teilnehmer können sich dabei mit Hilfe ihrer Avatare in einem 3D-Modell bewegen. So können Baubesprechungen in BIM-Projekten quasi „vor Ort“ abgehalten werden, auch wenn das Objekt der Planung bisher nur virtuell existiert.

Weitere Informationen finden Sie in einem Blog-Beitrag auf der Website von IrisVR.

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.