Text-zu-Text-Generatoren für Architekten und Ingenieure (Alle Beiträge)

Auf dieser Seite finden Sie in chronologischer Reihenfolge alle Beiträge, Fachartikel, Online-Events und Links aus der Presseschau, die bisher auf "Internet für Architekten" zum Thema Text-zu-Text-Generatoren erschienen sind.

Online-Event: "Künstliche Intelligenz in der Innenarchitektur – Machen Sie ihr Planungsbüro fit für die Zukunft!" am 07.06.2024

Online-Fortbildung für Planende aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung (Grafik: Internet für Architekten / Midjourney)

Entdecken Sie die transformative Kraft der künstlichen Intelligenz (KI) in der Innenarchitektur und machen Sie Ihren Arbeitsalltag deutlich effizienter! Sie haben bisher keine oder kaum Berührungspunkte mit künstlicher Intelligenz? Ihnen ist klar, dass es notwendig ist, sich damit auseinanderzusetzen, aber … Weiterlesen →

Nvidias ‘Chat with RTX’ ist ein kostenloser, lokaler Daten-Chatbot

Künstliche Intelligenz auf der eigenen Festplatte: Nvidia hat “Chat with RTX” veröffentlicht, eine kostenlose KI-Anwendung, die es ermöglicht, eigene Dateien und YouTube-Video-Transkripte lokal in einen Chatbot einzubinden. Die Software, deren Größe etwa 35 GB beträgt, verwendet fortschrittliche Technologien wie Retrieval-Augmented … Weiterlesen →

Texte generieren und Dokumente befragen mit KI – Open Source, lokal und datenschutzfreundlich

Open Source KI-Text-zu-Text-Generator: Mit GPT4All können Sie z. B. E-Mails erstellen lassen oder lokale Dokumente "befragen" (Screenshot: Internet für Architekten)

GPT4All ist eine kostenlose Open-Source-Lösung für die Arbeit mit KI-Sprachmodellen. Ein einfacher, lokal installierter Text-zu-Text-Generator, der auch auf Dokumente zugreifen kann. Die Software ermöglicht es z. B. Planungsbüros, einen eigenen KI-Chatbot zu betreiben, ohne dabei Daten an fremde Server zu senden. Weiterlesen →

Chatbot oder Mensch? Kostenloses Online-Tool erkennt KI-generierte Texte

Wer hat's geschrieben – Chatbot oder Mensch? Das Online-Tool von Tom Tlok erkennt KI-generierte Texte (Screenshot: Internet für Architekten)

Ein Student an der Fachhochschule Wedel hat ein Online-Tool zur Erkennung von KI-generierten Texten in deutscher Sprache entwickelt. Der KI-Detektor entstand im Rahmen seiner Masterarbeit im Studiengang “Data Science & Artificial Intelligence”. Seit Ende Januar 2024 kann die Öffentlichkeit frei auf die einfach handhabbare Prüf-Software zugreifen. Weiterlesen →

Jetzt im App Store: Microsofts KI-App „Copilot“ für iOS

Seit Ende 2023 die iOS-Version von Microsofts KI-Tool "Copilot" verfügbar. Sie ist kostenlos im App Store von Apple für iPhone und iPad erhältlich (Collage: Internet für Architekten)

Nach der kürzlich veröffentlichten Android-Version der KI-App im Play Store von Google ist nun auch die iOS-Version von Microsoft Copilot verfügbar. Sie ist kostenlos im App Store von Apple für iPhone und iPad erhältlich. Copilot nutzt auf iOS für Texte die aktuelle GPT-Version 4 von OpenAI. Für die Erstellung von Bildern wird DALL-E 3 verwendet. Weiterlesen →

Künstliche Intelligenz im Planungs- und Baubereich (KI-Grundlagen für Architekt:innen)

Künstliche Intelligenz kann in kreativen Prozessen unterstützen, vor allem aber durch die schnelle Durchführung von Routineaufgaben (Screenshots: ChatGPT, Midjourney / Eric Sturm)

Künstliche Intelligenz erlebt derzeit einen rasanten Aufschwung. Für Planerinnen und Planer ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten, aber auch die Frage: Wo soll ich anfangen? Dieser Beitrag möchte dazu beitragen, etwas Licht in den KI-Dschungel zu bringen, erläutert die Grundlagen und stellt Anwendungsbeispiele vor. Weiterlesen →

Künstliche Intelligenz im Architekturbüro: Übersicht KI-Tools

Linkliste KI-Tools: Software zur Nutzung von künstlicher Intelligenz im Architekturbüro (Grafik: Internet für Architekten)

Die in dieser Liste aufgeführte KI-Software kann Architekt:innen und Planungsbüros dabei unterstützen, effizienter zu arbeiten. Als Dozent für KI-Seminare habe ich die Liste zusammengetragen, um den Teilnehmenden eine Orientierungshilfe zu bieten. Einige der aufgeführten Tools stelle ich in Live-Demonstrationen und Übungsaufgaben im Rahmen der Fortbildungen vor.

Weiterlesen →