baukobox: Startup aus Kaiserslautern vereinfacht das Planen für Architekten mit neuem Online-Angebot

Die drei baukobox-Gründer (v.l.n.r.) Sebastian Lelle, Martin Memmel und Christian Wolf (Foto: Reiner Voß / view - die agentur / TUK)

Die Online-Plattform „baukobox“ hilft Architekten, alle planungsrelevanten Informationen und geeigneten Bauprodukte für ein Projekt zusammenzutragen. Das Portal wurde von Absolventen der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) gegründet. Es liefert genaue Details sowie Informationen zu Herstellern und Bauprodukten. Weiterlesen →

TECH IN CONSTRUCTION 2019: Die Startup-Messe für Innovationen in der Baubranche

Berlin: Die Startup-Messe für die Bauwirtschaft (Grafik: TECH IN CONSTRUCTION)

Zum zweiten Mal findet am 15./16. November 2019 die Startup-Messe TECH IN CONSTRUCTION statt. Sie bringt Planer und Ausführende mit ca. 100 Startups aus der Bauwirtschaft zusammen. Auf 2.500 m² Ausstellungsfläche gibt es Lösungen aus den Bereichen Prozess, Support, Smart und Energie zu sehen. „Internet für Architekten“ ist Medienpartner der Messe. Weiterlesen →

architekten.de: Frankfurter Startup digitalisiert die Architektensuche

Individuelle Architekten-Empfehlungen und persönliche Beratung (Screenshot von architekten.de, September 2018)

[Gesponserter Beitrag] Das Frankfurter Startup architekten.de unterstützt private und gewerbliche Bauherren dabei, den richtigen Architekten für ein Bauprojekt zu finden. Dabei werden mit Hilfe von modernster Matching-Technologie ausgewählte Architekturbüros vorgeschlagen, passend zu den individuellen Wünschen der Bauherren, z. B. Gebäudetyp, Baustil, Wunschtermin und geplantes Budget. Weiterlesen →

Virtuelle Rundgänge für Architekten

Für Immobilienmakler ist das Thema “Virtuelle Rundgänge” wohl schon ein alter Hut, denn dort werden sie bereits seit Jahren eingesetzt, um Immobilien von ihrer besten Seite zu präsentieren. Trotzdem ist das Thema aktueller denn je, denn mittlerweile erkennen immer mehr Branchen und Unternehmen das Potenzial Virtueller Rundgänge. Ein Gastbeitrag von Claudia Berger (Abbildung: omnia360) Weiterlesen →

Marktplatz für 3D-Modelle: Startup aus Cottbus will Planer und Spieleindustrie zusammenbringen

An der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus arbeiten die drei Gründer Stefan Stöhr, Andreas Brandt und Ingo Frank an einer hochinteressanten Idee: Mit ihrem Startup „CADS AND DOCS“ entwickeln sie eine Online-Plattform, auf der 3D-Gebäudemodelle von Architekten, Designern und Ingenieuren an Unternehmen z. B. aus der Computerspiel-Industrie vermittelt und verkauft werden können. Weiterlesen →