Remote Work für Architekten und Ingenieure (Alle Beiträge)

Auf dieser Seite finden Sie in chronologischer Reihenfolge alle Beiträge, Fachartikel, Online-Events und Links aus der Presseschau, die bisher auf "Internet für Architekten" zum Thema Remote Work erschienen sind.

Remote Work: Das Architekturbüro “studio zmist” aus Lviv (Ukraine) sucht internationale Kooperationspartner

Remote Work: Das Architekturbüro “studio zmist” aus Lviv (Ukraine) sucht internationale Kooperationspartner

Seit Beginn des russischen Angriffskriegs sind viele Bauprojekte in der Ukraine gestoppt. Das sechsköpfige Team von “studio zmist” in Lviv wendet sich per Internet an die internationalen Kolleg:innen und sucht nach Kooperationsmöglichkeiten. Erfahrung in Remote work und mit den gängigen Tools von AutoCAD bis InDesign ist reichlich vorhanden. (Foto: Lilia Luchyshyn) Weiterlesen →

Hybride Arbeitswelten im Norden: Das “Coworking Festival” in Mecklenburg-Vorpommern

Hybride Arbeitswelten im Norden: Das “Coworking Festival” in Mecklenburg-Vorpommern

New Work, Workation, Community: Das erste “Coworking Festival MV” präsentiert hybride Arbeitswelten (Stichwort “New Work”) von der Müritz bis zur Ostsee. Unter dem Motto “Distanzen Verschieben” öffnen vom 28. März bis 03. April 2022 über 20 Coworking Spaces ihre Türen für interessierte Besucher:innen. Aufgrund der geografischen Lage eignen sich die vielfältigen Communities im Nordosten auch für die Kombination aus Arbeit und Urlaub = Workation. Weiterlesen →

Coworking im Bahnhof: Neuer everyworks-Standort der DB in Hannover, Kooperation mit “Design Offices” in Nürnberg und Karlsruhe

Coworking im Bahnhof: Neuer everyworks-Standort der DB in Hannover, Kooperation mit “Design Offices” in Nürnberg und Karlsruhe

Ab Ende Oktober 2021 steht auch am Hauptbahnhof in Hannover ein “everyworks”-Standort bereit. Gleichzeitig können Kund:innen der Deutschen Bahn auch in Nürnberg und Karlsruhe die Coworking Spaces der “Design Offices” nutzen. Der etablierte Anbieter von kurzfristig buchbaren Büroflächen ist Kooperationspartner der DB. Weiterlesen →

Webbasierte Zusammenarbeit: Virtuelle und ortsunabhängige Kollaboration für Architekten

Webbasierte Zusammenarbeit: Virtuelle und ortsunabhängige Kollaboration für Architekten

“Selbstständigkeit bedeutet für die meisten Architekten immer noch vor allem ‘selbst’ und ‘ständig’. Wäre es nicht toll, wenn man sich den Schwankungen besser anpassen könnte? Sie könnten sich so auf bestimmte Kernkompetenzen konzentrieren. Und auch mal einen Monat in den Süden fahren und flexibel von unterwegs arbeiten.” In seinem Gastbeitrag erläutert Tim Chimoy, wie Architekten ortsunabhängig und organisatorisch flexibel über das Internet zusammenarbeiten können. Weiterlesen →