Public Relations (PR) für Architekten und Ingenieure (Alle Beiträge)

Public Relations (PR) und Öffentlichkeitsarbeit sind wichtige Werkzeuge für Ingenieur- und Architekturbüros, um ihre Marke zu stärken und ihre Dienstleistungen zu vermarkten.

Durch die richtige Kommunikation können Planungsbüros ihre Zielgruppe erreichen und sich eine Reputation aufbauen. Dies führt im besten Fall mittelfristig zu mehr Aufträgen, mehr Umsatz und besseren Bewerbungen (Stichwort: Employer Branding).

In den Beiträgen auf dieser Seite lesen Sie, wie Architektinnen, Architekten und Architekturbüros Public Relations nutzen können, um diese Ziele zu erreichen.

Auf dieser Seite finden Sie in chronologischer Reihenfolge alle Beiträge, Fachartikel, Online-Events und Links aus der Presseschau, die bisher auf "Internet für Architekten" zum Thema Public Relations (PR) erschienen sind.

Ähnliche Themenseiten: Social Media · Employer Branding · Pressearbeit ·

PR-Basiswissen: Pressearbeit

Pressearbeit ist heute längst nicht mehr auf Print beschränkt – sie erreicht Zeitungen und Fachzeitschriften ebenso wie Online-Medien. (Foto: pr nord)

Wenn Fachmagazine, Zeitungen oder gar das TV positiv über ein Unternehmen berichten, ist das in den meisten Fällen ein Erfolg guter Pressearbeit. Sie vermittelt, journalistisch aufbereitet, die Botschaft des Unternehmens. Mit hoher Glaubwürdigkeit erreicht sie so genau die Zielgruppe, an die sich ein Absender (also Ihr Unternehmen) wendet. Ein Gastbeitrag von Jan Birkenfeld, pr nord Weiterlesen →

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit jetzt auch für Architekturbüros: Gisela Graf und Katharina Marchal kooperieren

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit jetzt auch für Architekturbüros: Gisela Graf und Katharina Marchal kooperieren (Fotos: Adriano Biondo)

gisela graf communications und Katharina Marchal bieten ab sofort Architekturbüros gemeinsam internationale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an. Als Partneragenturen möchten die beiden PR-Spezialistinnen ihr Knowhow bündeln und gezielt einsetzen – für Kunden aus Architektur- und Planungsbüros ebenso wie für die Vermittlung und die Aufbereitung der Themen für Medienvertreter. Fotos: Adriano Biondo Weiterlesen →

“Pressearbeit für Innenarchitekten – kostengünstig und zeitsparend” in Hamburg

Seminar "Pressearbeit für Innenarchitekten" (Eric Sturm und Barbara Hallmann)

Aktive Pressearbeit hilft bei der Auftragsakquise und der Mitarbeitergewinnung. Das Tagesseminar mit Barbara Hallmann und Eric Sturm zeigt: Der Aufwand dafür bleibt überschaubar – wenn man es clever anstellt. Wie das geht, vermittelt das bdia-Seminar am 04.05.2018 anhand von anschaulichen Praxisbeispielen und konkreten Übungen. Weiterlesen →

“Ich gehe nach einem Open-Source-Konzept vor”: BDA-Interview mit Architekt Sigurd Larsen über seine Arbeit und seine PR-Strategie

In der Reihe “neu im club” des Bund Deutscher Architekten BDA führte David Kasparek kürzlich ein Interview mit dem Architekten Sigurd Larsen. Es wurde im Oktober 2017 in der Zeitschrift “der architekt”, Heft 5/17, veröffentlicht. Wir fanden das Interview sehr lesenswert, vor allem wegen Larsens Ausführungen zu seiner “Open Source-PR-Strategie”. Darum haben wir die Beteiligten um eine Zweitveröffentlichung gebeten. Besten Dank dafür! (Foto: Sigurd Larsen) Weiterlesen →

Website-Check – Optimieren Sie Ihre Internetseiten (Seminar am 12.06.2017 in Karlsruhe)

12 leicht umsetzbare Punkte werden im Abendseminar des ifbau erläutert, mit denen Architekten ihre Websites nutzerfreundlicher und effektiver machen können. Denn nur eine Website, auf der zum Beispiel ein potentieller Bauherr findet, wonach er sucht, ist erfolgreich und führt zu neuen Kontakten und Aufträgen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Büro-Website diese Kontakte ermöglicht! Weiterlesen →

brandrevier in Essen sucht: “Junior-PR-Berater/in Bau und Architektur”

[brandrevier] “Sie können sich für bautechnische Sachverhalte ebenso begeistern wie für hochwertige Architektur und haben Spaß am Verfassen anspruchsvoller Texte? Sie möchten das gesamte Themenfeld der redaktionellen PR-Arbeit kennenlernen – von der Themenfindung über die Konzeption bis hin zur Realisation von Druckschriften und Onlinemedien?” Weiterlesen →