Digitalisierung konkret: In Wien können seit Juni 2019 Bauanträge online eingereicht werden

In Wien können seit Juni 2019 Bauanträge online eingereicht werden (Screenshot September 2019 von mein.wien.gv.at)

Im Juni 2019 wurde in Wien das Verfahren der neuen „Digitalen Baueinreichung“ präsentiert. Bauanträge können in der österreichischen Hauptstadt seitdem online eingereicht werden. Doch der Online-Bauantrag ist nicht alles: Als nächsten Schritt plant Digitalisierungsstadtrat Peter Hanke ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt, um die Möglichkeiten von Building Information Modeling, Künstlicher Intelligenz und Augmented Reality im sog. „Baubehördlichen Verfahren“ zu nutzen. (Screenshot: mein.wien.gv.at) Weiterlesen →

Seminar in Graz: Öffentlichkeitsarbeit und Marketing für Planungsbüros

Die Fortbildungsveranstaltung des ZT-Forums in Graz richtet sich an alle ZiviltechnikerInnen, planenden Baumeister und Ingenieurbüros sowie alle sonstigen an der Thematik Interessierten. Dozent Martin Krammer erarbeitet mit den TeilnehmerInnen „besonders auf die Bedürfnisse von ZiviltechnikerInnen / Planungsbüros abgestimmte Strategien und Maßnahmen, die in weiterer Folge auch im Büroalltag leicht und unkompliziert in der Kommunikation nach innen und außen eingesetzt werden können.“

Zur Website

BEST(un)BUILT – neue Online-Plattform für Genehmigungsplanungen von Einfamilienhäusern

Welcher Architekt kennt das nicht? Man arbeitet mit Hingabe und größter Motivation an einem Projekt. Und dann, vielleicht kurz vor der Planabgabe bei der Behörde, meldet sich der Auftraggeber – er möchte leider das Projekt nicht weiter verfolgen. BEST(un)BUILT, eine neue Online-Plattform aus Wien, vermittelt die Genehmigungsplanung nicht realisierter Architekturprojekte an neue Bauherren. Ein Gastbeitrag von Lena Schacherer. Weiterlesen →