Künstliche Intelligenz für Architekten und Ingenieure (Alle Beiträge)

Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) werden bestimmte menschliche Entscheidungsprozesse oder -strukturen imitiert, z. B. indem ein Computer bzw. eine Software darauf trainiert wird, Probleme weitgehend selbständig zu lösen.

Künstliche Intelligenz ist ein Teilgebiet der Informatik, das sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und maschinellem Lernen beschäftigt. KI wird auch als „Artificial Intelligence“ (AI) bezeichnet.

Fokusgespräch

Künstliche Intelligenz in Planungs- und Bauprozessen (Symbolbild: “Artificial Intelligence in Construction …”, Grafik: Eric Sturm / Midjourney)

Im Planungs- und Bauwesen wird KI für Aufgaben wie Standortanalysen und Machbarkeits­studien, Bestands- und Schadensbewertung, Planprüfung, Tätigkeiten auf der Baustelle, aber auch in Fragen des Baurechts und der Stadtplanung eingesetzt (siehe auch: Übersicht KI-Tools)

Auf dieser Seite finden Sie in chronologischer Reihenfolge alle Beiträge, Fachartikel, Online-Events und Links aus der Presseschau, die bisher auf "Internet für Architekten" zum Thema Künstliche Intelligenz erschienen sind.

Zu den Beiträgen 👇🏻

Fachartikel und Blog-Beiträge zum Thema "Künstliche Intelligenz" auf architekturmeldungen.de

Zu vielen Themen, die wir auf "Internet für Architekten" veröffentlichen, finden Sie auch auf unserem Partner-Blog architekturmeldungen.de interessante Beiträge – teils als kurze Meldung, teils als längerer Fachartikel.

Hier einige Beiträge zum Thema "Künstliche Intelligenz":

→ Zu den Künstliche Intelligenz-Beiträgen auf architekturmeldungen.de

Ist Planung ein automatisierbarer Prozess – oder: Kann KI Architektur? (Teil 1)

KI als Modellbauer: Konzeptmodell für ein Wohnungsbauprojekt, erzeugt im Bildgenerator Midjourney (Abbildung: se·g architekten)

Mit dem Schlagwort „KI“ verbindet sich die Mutmaßung, dass sich unsere Arbeitswelt als Planer* und Architekten* fundamental transformieren wird. Ist das wirklich so? Kann man das menschliche Zusammenwirken zur Errichtung eines Bauwerks auch anders herstellen? Und wenn ja was genau wird sich ändern? Ein Gastbeitrag von Philipp Eichstädt, se·g architekten, Berlin (Teil 1) Weiterlesen →

BauNext 2024: Symposium zur Digitalisierung im Bauwesen

BauNext 2024: Symposium zur Digitalisierung im Bauwesen (Grafik: KS-WE)

Am 07.11.2024 findet in Oldenburg das erste “BauNext”-Symposium zur Digitalisierung im Bauwesen statt. Unter dem Motto “Die Zukunft der Bauwelt neu gestalten. Modular. Innovativ. Nachhaltig. Digital” stehen die neuesten Trends und Entwicklungen in der Baubranche im Fokus. Das Symposium, veranstaltet von der KS-WE Kalksandsteinwerke GmbH & Co. KG, bietet eine Plattform für Networking und den Austausch von Fachwissen. Weiterlesen →

Künstliche Intelligenz im Bauwesen: Ein Leitfaden zu den neuesten Entwicklungen und Anwendungen in der Baubranche

Künstliche Intelligenz im Bauwesen: Ein Leitfaden zu den neuesten Entwicklungen und Anwendungen in der Baubranche (Cover: SpringerVieweg)

Die Bauindustrie steht vor der Herausforderung, die Digitalisierung voranzutreiben. In diesem Zusammenhang gewinnt der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) zunehmend an Bedeutung. Das Buch “Künstliche Intelligenz im Bauwesen”, herausgegeben von Shervin Haghsheno, Gerhard Satzger, Svenja Lauble und Michael Vössing (alle vier tätig am KIT) bietet einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten, wie KI die Baubranche revolutionieren kann. (Cover: Springer Vieweg) Weiterlesen →

Online-Event: "Was kann KI? Künstliche Intelligenz im Planungs- und Baubereich" am 07.06.2024

Künstliche Intelligenz in der Architektur (Symbolbild; Grafik: Internet für Architekten)

Künstliche Intelligenz durchdringt schon jetzt viele Lebensbereiche. Auch die Arbeit im Planungsbüro wird sich durch KI verändern. Die Frage ist: Wie können Planerinnen und Planer davon profitieren? Welche Kenntnisse sind jetzt gefragt? Dieses Online-Seminar der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen richtet … Weiterlesen →