Die Büro-Website als Herzstück Ihrer Online-Kommunikation

Heutzutage kommt kaum ein Unternehmen ohne Website aus. Die Website ist in der Regel ein ganz wichtiges Instrument, um Kunden zu gewinnen. Umso erstaunlicher ist es, wie stiefmütterlich manche Unternehmen ihre Website behandeln. In ihrem Gastbeitrag gibt die Wiener Texterin Huberta Weigl leicht umsetzbare Tipps, worauf Sie bei der Gestaltung Ihrer Website besonders achten sollten, wenn Sie ein Architekturbüro oder Planungsbüro betreiben. Weiterlesen →

Wie die Website das Büroprofil schärft: Content Marketing für Architekten

Ereignisse aus dem Architekturbüro interessieren nicht nur potenzielle Kunden, sondern auch die Suchmaschine. Wettbewerbsteilnahmen, neue Mitarbeiter, erfolgreich umgesetzte Projekte oder explizites Fachwissen sind optimal geeignet, um die Bürowebsite mit interessanten und lesenswerten Inhalten zu füllen. Ein Corporate Blog ist ein probates Instrument, um die Positionierung eines Architekturbüros zu stärken. Ein Gastbeitrag von Gina Doormann. Weiterlesen →

Webbasierte Zusammenarbeit: Virtuelle und ortsunabhängige Kollaboration für Architekten

„Selbstständigkeit bedeutet für die meisten Architekten immer noch vor allem ’selbst‘ und ’ständig‘. Wäre es nicht toll, wenn man sich den Schwankungen besser anpassen könnte? Sie könnten sich so auf bestimmte Kernkompetenzen konzentrieren. Und auch mal einen Monat in den Süden fahren und flexibel von unterwegs arbeiten.“ In seinem Gastbeitrag erläutert Tim Chimoy, wie Architekten ortsunabhängig und organisatorisch flexibel über das Internet zusammenarbeiten können. Weiterlesen →

BEST(un)BUILT – neue Online-Plattform für Genehmigungsplanungen von Einfamilienhäusern

Welcher Architekt kennt das nicht? Man arbeitet mit Hingabe und größter Motivation an einem Projekt. Und dann, vielleicht kurz vor der Planabgabe bei der Behörde, meldet sich der Auftraggeber – er möchte leider das Projekt nicht weiter verfolgen. BEST(un)BUILT, eine neue Online-Plattform aus Wien, vermittelt die Genehmigungsplanung nicht realisierter Architekturprojekte an neue Bauherren. Ein Gastbeitrag von Lena Schacherer. Weiterlesen →

Architektur-PR und ihre Tücken: Erfolgreiche Auftragsakquise durch Fleiß, sporadische Kontaktpflege oder Wettbewerbsglück?

„In welcher Form betreiben Sie Medienarbeit?‘ – „Überhaupt nicht, für so etwas haben wir keine Zeit, außerdem bringt das nichts.“ Die meisten Architekten sind der Meinung, Bauwerke müssten für sich sprechen und Architektur sei etwas für Brancheninsider. Dabei wäre die heutige Medienlandschaft perfekt für kreative Berufe wie dem des Architekten, um öffentliches Interesse für den Beruf zu wecken und verlorengegangenes Vertrauen sowie Kundenbindung aufzubauen. Weiterlesen →

„Social Media – wann soll ich das denn noch machen?“

Öffentlichkeitsarbeit, Kunden- und Imagepflege sind wichtig für ein Planungsbüro. Grundsätzlich ja, im Berufsalltag stehen diese jedoch oft hintenan. Denn Planer wollen in erster Linie planen. Das machen sie gerne und damit verdienen sie ihr Geld. Richtig – und auch falsch. Man kann nämlich nur Projektarbeit machen, wenn man gute Beziehungen zu potenziellen Kunden aufbaut und bestehende Kontakte pflegt. Weiterlesen →

Umfrage: Marketing & Social Media im Architekturbereich – Jetzt mitmachen!

Sehr geehrte Architektinnen und Architekten,
sehr geehrte Innenarchitektinnen und Innenarchitekten,

haben Sie sich schon einmal Gedanken über Ihre eigene Präsenz im Internet und anderen Medien – sprich Marketing und Social Media gemacht? Im Rahmen meiner Bachelor-Thesis am Lehrstuhl für International Management an der Uni Köln führe ich eine Umfrage zum Thema „Marketing & Social Media im Architekturbereich“ durch. Weiterlesen →