Bausoftware für Architekten und Ingenieure (Alle Beiträge)

Bausoftware umfasst eine Vielzahl von digitalen Werkzeugen und Anwendungen, die Architekt:innen, Bauingenieur:innen und Bauprofis bei der Planung, Konstruktion, Verwaltung und Überwachung von Bauprojekten unterstützen.

Zu den Funktionen von Bausoftware gehören unter anderem das Erstellen von Bauplänen, die Kostenkalkulation, die Terminplanung, die Bauausführung, die Dokumentenverwaltung und die Projektsteuerung.

Durch den Einsatz von Bausoftware können Architektur- und Bauprojekte effizienter geplant, koordiniert und umgesetzt werden, was zu Zeit- und Kosteneinsparungen führt und die Qualität der Ergebnisse verbessert.

Auf dieser Seite finden Sie in chronologischer Reihenfolge alle Beiträge, Fachartikel, Online-Events und Links aus der Presseschau, die bisher auf "Internet für Architekten" zum Thema Bausoftware erschienen sind.

Ähnliche Themenseiten: Baumanagement-Software · Agiles Projektmanagement · Projektabwicklung · Bauzeitenplanung ·

Vernetztes Arbeiten am Bau: Vier Tipps für die digitale Baustelle

Digitale Baustelle: Bauprojekte profitieren von digitalisierten Prozessen (Symbolbild, iStock.com / © Viktor Kintop)

Dass die Baustelle von technischen Hilfsmitteln und digitalisierten Prozessen auf vielen verschiedenen Ebenen profitieren kann, ist keine neue Erkenntnis. Wenn es um eine ganzheitliche Digitalisierung der Baustelle geht, dann sollten die folgenden Aspekte besondere Beachtung finden. Ein Gastbeitrag von Walter Fürthauer, BauMaster® (Foto: iStock.com / © Viktor Kintop) Weiterlesen →

Digitale Brandschutz­dokumentation mit Ed Controls

Ed Controls intuitive, effiziente Brandschutz-Software, die durch eingebundene Dokumente und Fotos schnelle Mängelerfassung und -behebung erlaubt.

[Gesponserter Beitrag] Den Brandschutzbestimmungen gründlich nachzugehen und die damit einhergehende Brandschutzinspektions-Dokumentation ist unverzichtbar. Nicht nur für Baustellenmitarbeiter, aber auch für Baustellenprojektleiter und Bauauftraggeber. Vorzugsweise verläuft diese Dokumentation einfach, schnell und übersichtlich für alle Beteiligten, sodass jeder von allem allzeit Bescheid weiß. (Foto: Ed Controls) Weiterlesen →

Fünf Trends für die Zukunft des AECO-Sektors

Auch die AECO-Industrie muss dringend nachhaltiger werden. BIM und CDE helfen dabei, indem etwa die Umweltbelastung von bestimmten Materialien direkt in die Projektentwicklung einbezogen wird (Foto: Thinkproject)

Papier ist geduldig, aber nicht so flexibel wie digitale Planungstools. ArchitektInnen verlegen ihre Arbeit zunehmend vom Reißbrett an den Bildschirm, denn Bauprojekte werden durch digitale Tools zuverlässiger und nachhaltiger. Aktuell lassen sich dabei fünf große Trends beobachten, die in den nächsten Jahren die Branche prägen werden. Ein Gastbeitrag von Patrik Heider, Thinkproject (Foto: Thinkproject) Weiterlesen →

Baumanagement-Software: Capmo bietet kostenlose Unterstützung bei der Dokumentation von Flutschäden

Die Baumanagement-Software Capmo ermöglicht eine digitale Dokumentation per App (Fotos: Capmo GmbH)

In den von der Flutkatastrophe betroffenen Gebieten müssen unzählige Schäden dokumentiert werden, um deren Ausmaß einschätzen und Aufbaumaßnahmen planen zu können. Capmo möchte Bauingenieur:innen bei der Dokumentation von Schäden unterstützen: Das Bausoftware-Startup bietet ihnen eine sechswöchige kostenlose Nutzung der App, “bei Bedarf mit Verlängerung”. (Fotos: Capmo GmbH) Weiterlesen →