Staus und Behinderungen auf … Google Maps!

Hinweis: Dieser Beitrag wurde vor 13 Jahren veröffentlicht. Es könnte also sein, dass die eine oder andere Information nicht mehr ganz aktuell ist. 

Google ist in immer mehr (digitalen) Lebensbereichen zu finden, das ist nichts Neues. Hochinteressant finde ich die neue Zusatzfunktion in Google Maps: per Klick lassen sich Verkehrshinweise hinzuschalten: Grün = freie Fahrt, Rot = Stau. Der Service umfasst aktuell Frankreich und Großbritannien.

Screenshot: Google Maps jetzt mit Staus und Behinderungen
Screenshot: Google Maps jetzt mit Staus und Behinderungen

Schon vor einiger Zeit hatte Google begonnen, seinen webbasierten Landkarten- und Satellitenbilddienst “Google Maps” mit Zusatzinformationen wie Fotos, Videos (aus Youtube) und Wikipedia-Einträgen zu versehen. Per Klick auf einen der Buttons rechts oben auf den Landkarten lassen sich diese Dienste hinzuschalten. Nun also auch aktuelle Verkehrsinformationen sowie auf Wunsch auch Verkehrsprognosen (Klick auf Link “Ändern” neben “Aktueller Verkehr”). Man darf gespannt sein, was noch alles folgt …

16.02.2009

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Was ist Ihre Meinung dazu?

Pflichtfelder sind mit * markiert.