September 2007: Architektur Schwarz, Krensdorf (Österreich)

Hinweis: Dieser Beitrag wurde vor 14 Jahren veröffentlicht. Es könnte also sein, dass die eine oder andere Information nicht mehr ganz aktuell ist. 

Der Architekt Hermann R. Schwarz (Diplom 1985) betreibt seit 1991 ein eigenes Architekturbüro im österreichischen Krensdorf. Im Sommer 2007 führte er eine umfassende Neuausrichtung des Büros durch. Dazu gehörte auch eine neue, professionell erstellte Website: Mit “architektur-schwarz.at” (Webdesign: AUT Media GmbH) hat er sich eine Internetpräsenz erstellen lassen, die aus Marketing-Sicht fast alles richtig macht. Den Ausschlag zur Präsentation als unsere “Website des Monats” gab daher weniger das Screendesign, als vielmehr die Professionalität der Internetpräsenz in Sachen Marketing, Dialog-Möglichkeit, Nutzerfreundlichkeit und Einfachheit.

Ausschnitt der Startseite von architektur-schwarz.at
Ausschnitt der Startseite von architektur-schwarz.at

Die Seite ist übersichtlich gegliedert, die klassische, horizontale Navigationsleiste (wichtig: ÜBER dem Inhalt angeordnet, dadurch bei allen Bildschirmauflösungen im sichtbaren Bereich) beinhaltet die Rubriken “Über uns”, “Leistungen”, “Partner”, “Projekte”, “Kontakt”.
Die Inhalte werden meist wohltuend knapp und web-gerecht strukturiert angeboten, mit 1-2 Klicks ist man am Ziel. Lediglich die Rubrik “Projekte” hat Unterrubriken, hier werden die Projekte verschiedenen Tätigkeitsschwerpunkten zugeordnet. In der – rechts neben dem Hauptinhalt angeordneten – Marginalspalte werden die Projekt in einer Art “Zusatznavigation” noch einmal auf ALLEN Seiten extra angeboten. Kann man machen, um die Projekte prominenter zu platzieren, muss aber nicht unbedingt sein. Alternativ könnten ausgewählte Projekte auch auf der Startseite vorgestellt werden.

Auffällig und lobenswert: auf jeder Seite werden die Kontaktdaten des Büros angeboten, sehr nützlich, wenn man z. B. ohne Sucherei an die Telefonnummer des Büros kommen möchte.

Startseite: Mit wenigen Worten wird der Besucher willkommen geheissen und darüber informiert, was das Büro hauptsächlich tut. Ein größeres Bild gibt einen ersten Eindruck von der produzierten Architektur, vier kleinere Bilder dienen als Verlinkungen zu den Rubriken.

“Über uns”: angenehm kurz gehaltene, übersichtliche Information über den Büro-Inhaber. Bleibt die alte Frage, ob die Rubrikbezeichnung “Über uns” angebracht ist, wenn dann nur 1 Person vorgestellt wird …

“Leistungen”: Gelungene Kombination aus Text und Bilder, die dem Besucher die Aufgabenschwerpunkte des Büros näher bringt. Der Text gleitet vielleicht etwas zu sehr in Richtung “Büro-Philosophie” ab, aber das ist Geschmackssache.

Projektpräsentation: Zur Vorstellung seiner Architekturprojekte hat sich Hermann Schwarz für eine eingebettete Flash-Applikation entschieden. Die Projekte werden mit jeweils mehreren Bildern galerie-artig präsentiert, jedes Bild kann sanft heran gezoomt werden, man kann die Bilder “durchblättern” oder sich in einer kleinen “Diashow” vorführen lassen.
An dieser Stelle sei angemerkt: So elegant eine Projektpräsentation mit Flash sein mag, so gravierend sind hier die Nachteile z. B. beim Suchmaschinen-Marketing. Die Textinhalte innerhalb des Flash-Films, z. B. Projektnamen und -beschreibungen, können von Google & Co. in der Regel nicht erfasst werden. Es muss daher abgewogen werden, worauf man stärker Wert legt: auf die beeindruckende Präsentation oder auf eine 100 % suchmaschinen-freundliche Seite. Ein Kompromiss könnte sein, dass man anderer Stelle auf der Website die “richtigen Begriffe” (hier z. B. Projektnamen & Orte) noch einmal suchmaschinen-freundlich unterbringt …

Der Pressebereich auf architektur-schwarz.at
Der Pressebereich auf architektur-schwarz.at

Pressebereich: Sehr gut ist ein Pressebereich, wie er unter “architektur-schwarz.at” angeboten wird: Hier finden Journalisten Bilddateien wie Logos oder Fotos zum Büro in druckfähiger Qualität, aber auch Pressetexte und -Bilder zu aktuellen Projekten.
Die intensive Pressearbeit hat das Büro im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Agentur AUT im Sommer 2007 gestartet. Sie umfasst neben der Bereitstellung von Pressematerial auf der Website auch den Versand von Pressemitteilungen an Fach- und Massenmedien. Erste Erfolge sind schon vorzeigbar: Zur Zeit arbeiten 2 Fernsehstationen an Berichten über das Projekt “Schneebergbahn” aus dem Hause “Architektur Schwarz”!

Zur Website von Architektur Schwarz

01.09.2007

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.