Profit durch Profil – die überzeugende Darstellung des Kundennutzens bahnt den Weg zu neuen Aufträgen

Hinweis: Dieser Beitrag wurde vor 10 Jahren veröffentlicht. Es könnte also sein, dass die eine oder andere Information nicht mehr ganz aktuell ist. 

Gastbeitrag von Edgar Haupt, aufBau Marketing und Coaching, Köln

Unterschiedliche Menschen suchen kompetente Ansprechpartner, denken dabei aber oft nicht an Innen-/ Architekten. Hier braucht es eine Ausrichtung des Planers als Dienstleister, der auf diese Menschen zugeht und passende Leistungen anbietet. Ja, auch und gerade außerhalb der HOAI.

“einraumplanung” – das ist die passgenaue Antwort von Marcelle Eitner, Interior Design, auf ein wachsendes Marktsegment. Zu festen Konditionen erhalten private und gewerbliche Kunden Beratung bei allen Fragen rund ums Bauen, Einrichten und die Nutzung von Gebäuden. Idee und Inhalte sind von der Planerin selbst. Mit meinem branchenkundigen Blick haben wir gemeinsam die strategische Ansprache der Zielgruppen auf den Punkt gebracht.

Screenshot von einraumplanung.de: Die Startseite von Marcelle Eitner
Screenshot von einraumplanung.de: Die Startseite von Marcelle Eitner

Innenarchitektur ist ein schwieriges Feld. Wie in den anderen planenden Disziplinen auch, herrscht hier eine starke Konkurrenz in einem beschränkten Markt. Beschränkt zumindest was das klassische Berufsverständnis betrifft.

Denn neben den angestammten Tätigkeiten des Planens und Bauleitens eröffnen sich immer mehr andere Wege zur erfolgreichen Berufsausübung. Consulting, Beratung, Wohncoaching sind die Zauberwörter. Sie beschreiben Leistungen, die auf zeitgemäße Anforderungen von Kunden zielen, wie etwa Machbarkeit prüfen, Entscheidungshilfen geben, bei Prozessen begleiten.

So fragen sich beispielsweise immer mehr Best Ager, was sie mit ihren Häusern anfangen sollen, wenn die Kinder aus dem Haus sind, oder Ärzte suchen nach patientenfreundlich gestalteten Praxen, oder Unternehmen wollen Kundenbereiche, Arbeitsplätze und Energiebilanz optimieren, Verkäufer wollen ihren Laden modernisieren, und, und , und …

Screenshot: Die Beratungspakete von Marcelle Eitner
Screenshot: Die Beratungspakete von Marcelle Eitner

Und jetzt sind wir wieder bei Marcelle Eitner. Mit ihrer Neuaufstellung als „einraumplanung“ reagiert sie auf die Nachfrage und eröffnet sich einen Markt. Dass frau so Erfolg haben kann, beweisen ihre langjährigen Erfahrungen als „room doctor“ und im Team von SCHÖNER WOHNEN. Zwei ähnliche Konzepte, die seit Jahren gut funktionieren.

Marcelle Eitner hat Innenarchitektur studiert, ist aber nicht Kammermitglied und tritt auch nicht als Innenarchitektin auf. Interior Design ist ihr Metier, und zwar im HOAI-konformen Feld unter der Bemessungsgrenze von 25 265,00 Euro Honorarumfang. Sie agiert also völlig legal, wenn auch Funktionäre diese Tätigkeiten aus vermeintlichem Schutz der Berufsgruppe nicht gerne sehen.

Screenshot: Zufriedene Kunden
Screenshot: Zufriedene Kunden

Zur zielgenauen Kundenansprache gehören: die deutliche Unterscheidung von Privat und Gewerbe, klar formulierte Leistungspakete, Beispiele von zufriedenen Kunden, sprachlich einfach formulierter Gewinn in Verbindung mit entsprechenden Abbildungen, angenehme Farbigkeit und ein Portrait, das die hinter den Angeboten stehende Persönlichkeit darstellt. Ziele: Glaubwürdigkeit herstellen, Wünsche wecken und die Kontaktaufnahme leicht machen.

Die Website ist das beste Medium, um den neuen Marktauftritt zu profilieren. Egal wie gut eine Strategie auch sein mag, die Reaktionen von (potenziellen) Kunden werden noch Anpassungen Ihres Angebotes und ihres Auftrittes nötig machen. Mit der Website geht das schnell. Das Medienpaket zum Markteintritt umfasst außerdem Bestellcoupons der Beratungspakete (PDF), Visitenkarte und einen Flyer.

Über den Autor

Edgar Haupt ist Dipl.-Ing. der Fachrichtung Architektur und zertifizierter Coach. Er entwickelt mit Planern aller Disziplinen Strategien zur Aufstellung am Markt und zur zielgenauen Ansprache von potenziellen Kunden.
Als Lehrbeauftragter ist er an drei Hochschulen aktiv (PBSA Düsseldorf, FH Detmold, Universität Karlsruhe). Weitere Informationen: www.aufbau.biz

08.11.2010

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.