Neu: Der Online-Architekturführer Köln als App für Smartphone und Tablet

Der Online-Architekturführer „Köln“ wurde Anfang September 2019 „brückengrün und supermodern“ neu präsentiert. Dahinter steckt die Redaktion von koelnarchitektur.de, Barbara Schlei und Uta Winterhager.

Projekte aus dem preisgekrönten Buch und der von koelnarchitektur.de seit 2003 im Netz aufgebauten Architekturführer Bauwatch wurden für die neue App vereint und mit der Internetagentur schwarzdesign benutzerfreundlich überarbeitet.

Online-Architekturführer Köln: Kolumba (Foto: Uta Winterhager/koelnarchitektur.de)

Online-Architekturführer Köln: Kolumba (Foto: Uta Winterhager/koelnarchitektur.de)

88 Kölner Architektur- und Städtebauprojekte, sortiert nach Architekten, Kategorien oder Stadtteilen

Der digitale Architekturführer umfasst momentan 88 zeitgenössische und moderne Bauten und Quartiere, sortiert nach Architekten, Kategorien oder Stadtteilen. Darunter sind Klassiker wie das Amerika-Haus, Ikonen wie Kolumba, Kuriositäten wie das Herkuleshochhaus und Schönheiten wie die Immanuel-Kirche. Jedes Projekt wird mit Texten, Fotos und Plänen ausführlich und professionell dokumentiert, einen schnellen Überblick gibt die erste Ansicht als Bautafel.

Als Progressive Web App lässt sich der Online-Architekturführer auf dem Smartphone (Android und iOS) wie eine konventionelle App installieren, läuft genauso aber auch in jedem modernen Browser – egal ob auf Desktop-Rechner, Smartphone oder Tablet. Wie Sie die App installieren, lesen Sie hier: architekturfuehrer.koeln/installieren

Online-Architekturführer Köln: Die Rheinterrassen in Köln-Deutz (Foto: Uta Winterhager/koelnarchitektur.de)

Online-Architekturführer Köln: Die Rheinterrassen in Köln-Deutz (Foto: Uta Winterhager/koelnarchitektur.de)

Link: architekturfuehrer.koeln

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.