Mindfulness für mehr Erfolg im Unternehmen

Gastbeitrag von Heidi Tiedemann, TiedenHUB – Beratung + Fortbildung für Architekten und Ingenieure, Hamburg

Wie „inspirierte Führung“ die gesamte Arbeitswelt und damit auch das Planungsbüro und das Projektmanagement der Zukunft verändern wird.

Projektbesprechung im Architekturbüro (Foto: iStock)

Projektbesprechung im Architekturbüro (Foto: iStock)

Was ist inspirierte Führung?

Gerald Hüther, der bekannte deutsche Hirnforscher und Autor, meint „Spiritualität als geistige Haltung hilft als Grundlage für verantwortliches Handeln“ und „inspiriert führen kann nur, wer selbst inspiriert ist“. Viele Beispiele unternehmerischer Erfolge zeigen, dass Sie mehr erreichen können:

  • ein um rund 30% und mehr erhöhtes Unternehmenswachstum
  • hochmotivierte und begeisterte Mitarbeiter
  • und ein erstklassiges Unternehmensimage

… einfach durch Mitarbeiter-Motivations-Angebote wie Meditation und Yoga oder klassische spirituelle Awareness-Übungen. Dabei funktioniert das Ganze vollkommen ohne esoterische Ideen – es geht um messbare und wiederholbare handfeste menschliche Werte.

„When you have a bunch of people that are happy, living in communities, being productive together, you have a different world than we are in today.”

Mark T. Bertolini
CEO, Aetna

Selbst börsennotierte Unternehmen haben sich dieser Methoden angenommen – belegt durch die wissenschaftliche Forschung. Wie kann dies sein? Hierzu ein wunderbarer Business Case:

David Kirkpatrick, Gründer und Editor-in-Chief des Unternehmens Techonomy hatte dies so nicht erwartet, ebenso wenig die Gäste der renommierten Techonomy-Konferenz in den USA.
Als Mark T. Bertolini, CEO des Versicherungsdienstleisters Aetna (Aktienindex S&P 500) auf der 2013er Techonomy-Konferenz berichtete, was er mit dem von ihm initiierten Programm für Nachhaltigkeit und Mindfulness im eigenen Unternehmen erreicht hatte, stieß er erst einmal auf Unglauben und Überraschung:

Denn auch heutzutage erleben wir noch oft, dass Begriffe wie Mindfulness und Meditation für viele Unternehmer erst einmal fremd oder sogar esoterisch klingen.

  • Was waren im aktuellen Beispiel die Erfolge des Unternehmens?
  • Was hatte CEO Mark Bertolini als inspirierende Führungskraft auf den Weg gebracht?
  • Und was sagten die Mitarbeiter zu diesen „von oben“ angeordneten Maßnahmen?

Wie so oft stießen Aetna-CEO Mark Bertolinis Ideen hausintern erst einmal auf Skepsis. Doch als er die ersten Zahlen und Ergebnisse der „Mindfulness-Pilot-Studie“ präsentierte, waren alle überrascht:

  • rasch steigende Nachfrage bei den Mitarbeitern
  • stabile Messwerte für die Erfolge
  • bis zu 30% mehr Produktivität
  • zweistellige Millioneneinsparungen

Im klassischen Management erscheinen diese Erfolgsberichte vielfach erst einmal ungewohnt. Die „neumodischen Methoden“ werden als nicht messbar eingeschätzt. Die Effizienz der Methoden und die messbaren Erfolge sind den Führungskräften und Unternehmen kaum bewusst. Und wer erwartet schon eine 30%ige Produktivitätssteigerung? Und somit gleich Gewinne in mehrstelliger Millionenhöhe?

Für alle Unternehmen ist die Messbarkeit von Maßnahmen sehr wichtig, denn die Führungskräfte treffen ihre Entscheidungen immer auch auf der Grundlage finanzieller Erkenntnisse. Wirksames wirtschaftliches Handeln ist ein wichtiger Teil der Führungsverantwortung für die Existenzsicherung am Markt.

Effektivitätssteigerung durch Mindfulness?

Was hatte Aetnas CEO schon in den frühen 2010er Jahren auf den Weg gebracht? Ganz einfach: Freie Yoga- und Meditations-Kurse für die 50.000 Mitarbeiter des Unternehmens!

Aetna-Mitarbeiter berichteten, dass sie effizienter im Job geworden seien – und sich insgesamt zufriedener fühlten. Sie bezifferten ihre eigene Produktivitätssteigerung sogar mit durchschnittlich 62 Minuten pro Woche. Aus unternehmerischer Sicht sind solche Aussagen als deutlicher wirtschaftlicher Erfolg zu bewerten. Hier die Zahlen und Fakten des von Aetna bezifferten Erfolges:

  • Ein Plus von ca. 3.000 USD je Arbeitskraft pro Jahr. Einmal kurz nachgerechnet: Selbst bei einer Teilnahme von nur 15% der 50.000 Unternehmens-Mitarbeiter kommt man schon auf einen Zugewinn von 22,5 Mio. USD im Jahr.
  • Stabilere Arbeitsleistungen und rund 28% der Teilnehmer fühlten sich weniger gestresst
  • 20 % der Mitarbeiter berichteten über eine Verbesserung ihrer Schlafqualität (und ausgeschlafene Mitarbeiter arbeiten effizienter)
  • 19 % der Mitarbeiter erklärten, dass sich ihre Schmerzen reduziert hätten
  • Und … steigende Nachfrage im Haus: Die Kurse waren schon kurz nach Beginn der Maßnahmen überbucht.
    (Siehe dazu auch diesen Bericht auf Forbes.com)

Die 6 Erfolgsgaranten für Ihr Unternehmen

Es ist klar: Jedes Unternehmen braucht messbare Daten und Erfolge. Und messbare Erkenntnisse aus hart kalkulierten Business Cases belegen dies. Dabei geht es heute in einer sich stetig schneller verändernden Welt um die Frage: Was sind die wichtigsten Voraussetzungen für kontinuierlichen Erfolg?

  • die Bereitschaft, die inneren Abläufe im Unternehmen und im Team permanent anzupassen
  • die Bereitschaft zum Wachstum, auch bei Veränderungsdruck
  • den Veränderungsdruck zu erkennen und zu Wachstum transformieren
  • die Mitarbeiter aktiv einzubinden und somit „mitzunehmen“
  • der Spirit – eine inspirierte und inspirierende Unternehmenskultur zu entwickeln
  • die Nachhaltigkeit als wichtige Grundlage in diesen Bereichen – unternehmerisch-wirtschaftlich, ganzheitlich, ethisch und sozial

Über die Autorin

Heidi Tiedemann (TiedenHUB – Beratung + Fortbildung für Architekten und Ingenieure)

Heidi Tiedemann (Foto: TiedenHUB – Beratung + Fortbildung für Architekten und Ingenieure)

„Als ehemalige Inhaberin eines größeren Architekturbüros weiß ich, welchen enormen Einsatz es erfordert und welche Managementfähigkeiten man braucht, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen. Ich arbeite als Beraterin von mittelständischen Architektur- und Ingenieurbüros im deutschsprachigen Raum. Seit mehr als 10 Jahren begleite ich meine Kunden bei Change-Projekten, bilde ihre Projektleiter aus, coache ihre Führungskräfte und mache ihre Teams fit für die Zukunft.“

Weitere Informationen: tiedenhub.de

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.