Jetzt auch digital: Das „Deutsche Architektenblatt“ als Online-Magazin

Hinweis: Dieser Beitrag wurde vor 12 Jahren veröffentlicht. Es könnte also sein, dass die eine oder andere Information nicht mehr ganz aktuell ist. 

Unter dabonline.de ging gestern der neue Internet-Auftritt des “Deutschen Architektenblattes” online. Hier sind ab sofort die aktuellen Zeitschrifteninhalte abrufbar, Schritt für Schritt soll das Artikel-Angebot ausgebaut werden.

Screenshot: Das Deutsche Architektenblatt im Internet
Screenshot: Das Deutsche Architektenblatt im Internet

Die aus den gedruckten Heften bekannten Rubriken finden sich auch auf der Website wieder: namen+nachrichten, architektur+raum, beruf+politik, büro+recht, technik+innovation, bildung+chancen – außerdem der Stellenmarkt und eine Service-Rubrik. Die Leserbriefe kommen ebenfalls zu ihrem Recht. Da es im Netz weniger Platzbeschränkungen gibt als auf Papier, können online sehr viele Zuschriften “abgedruckt” werden: so sind allein zum Thema “Stadtschloss” ca. 70 Leserbriefe abrufbar.

Suchfunktionen für Inhalt und Stellenmarkt

Alle redaktionellen Inhalte lassen sich über eine Suchfunktion (oben rechts auf allen Seiten) bequem nach Stichworten durchsuchen. Für die Suche nach Stellenanzeigen lassen sich auf einer speziellen Suchseite Filterkriterien wie Region oder Tätigkeitsfeld einstellen.

Link: www.dabonline.de

03.02.2009

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.