Hamburger Architekturbüro ausgezeichnet: BIM-Qualitätssicherung CORE Q-BIM ist DIN-zertifiziert

Hinweis: Dieser Beitrag wurde vor 2 Jahren veröffentlicht. Es könnte also sein, dass die eine oder andere Information nicht mehr ganz aktuell ist. 

Als bisher einziges Generalplanungsbüro hat CORE architecture im Team mit weiteren Fachplanern der Haustechnik und Tragwerksplanung jetzt seine Software-basierte Qualitätssicherung für BIM-Prozesse DIN-zertifizieren lassen und CORE Q-BIM genannt. Die Besonderheit neben der anspruchsvollen Zertifizierung ist, dass CORE Q-BIM mit einfachen Office-Anwendungen realisiert wird.

„Prozesse sind der Kern von BIM-Projekten, sequentielles Planen und prozessuales Denken ist in Projektabläufen essenziell, denn in BIM denken wir datenzentrisch“, sagt Lars Kölln, Geschäftsführer von CORE architecture. Daher hat das Hamburger Planungsbüro schon länger an einer verlässlichen Qualitätssicherung seiner Abläufe gearbeitet – CORE Q-BIM.

CORE Q-BIM: Workflow "Auftragsannahme" (Grafik: CORE architecture, Hamburg)

CORE Q-BIM: Workflow „Auftragsannahme“ (Grafik: CORE architecture, Hamburg)

„Wichtig war uns neben der Prozesssicherheit, dass diese möglichst mit Bordmitteln in jedem Partnerbüro umgesetzt werden kann“, so Kölln. Daher basiere CORE Q-BIM auf Microsoft-Office Produkten und binde Sharepoint als Austausch-Hub ein. „Auf diese Weise haben wir ein Common Data Environment (CDE) geschaffen, das auch Zwischenschritte und Kleinstinformationen dokumentiert“, beschreibt Kölln das Ergebnis, das jetzt erfolgreich zertifiziert wurde.

Zertifizierung der BIM-Qualitätssicherung verlief problemlos

CORE Q-BIM zertifiziert hat die führende bundesweit tätige Zertifizierungsstelle in der Bauwirtschaft, die Zertifizierung Bau aus Berlin. Sie zeichnete das QS-Paket aus Hamburg nach eingehender Prüfung sofort mit dem DIN 9001-2015 Siegel aus, Empfehlung für Verbesserungen oder Korrekturen waren im Erstaudit nicht notwendig.

„Es freut uns sehr, dass die Zertifizierung von CORE Q-BIM bei allen Partnern so glatt verlief“, sagt Lars Kölln. „Sie belegt, dass wir in fast 1,5 Jahren das Thema Qualitätssicherung in BIM-Projekten gründlich durchdacht und praxistauglich umgesetzt haben.“ Diese Praxistauglichkeit hat CORE Q-BIM bereits in einigen Projekten unter Beweis gestellt und dadurch stetig verbessern können.

« Zurück zum Webinar-Kalender

Wichtige Hinweise: Die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier aufgeführten Daten können wir leider nicht garantieren. Bitte überprüfen Sie alle Angaben immer auf den Seiten der jeweiligen Anbieter. Und: „Internet für Architekten“ ist NICHT der Veranstalter der hier genannten Webinare. Wir weisen hier lediglich auf diese Veranstaltungen hin.

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.