„Aktionstag Communicating Architecture“ im Bücherbogen am Savignyplatz (Berlin-Charlottenburg)

"Communicating Architecture" im Bücherbogen am Savignyplatz (Berlin-Charlottenburg)

„Communicating Architecture“ im Bücherbogen am Savignyplatz in Berlin-Charlottenburg (Grafik: JOVIS)

Am Mittwoch 14. März 2018 ab 18:00 Uhr laden der JOVIS Verlag und Park Books zum „Aktionstag Communicating Architecture“ im Bücherbogen am Savigynplatz ein (Stadtbahnbogen 593, 10623 Berlin).


Begrüßung: Thomas Kramer, Park Books; Jochen Visscher, JOVIS Verlag
Moderation: Doris Kleilein, Redakteurin BAUWELT


Architektur und unsere Sinne – Multisensorische Räume
Christoph Metzger, Musik-, Kunst- und Architekturtheoretiker, Autor von „Neuroarchitektur“


SOS – Brutalismus und Nachkriegsmoderne – Zum Umgang mit der Architektur ab 1945
Es diskutieren:

  • Oliver Elser, Kurator am Deutschen Architekturmuseum DAM, Herausgeber von SOS Brutalismus
  • Sonja Hnilica, Technische Universität Dortmund, Autorin von „Der Glaube an das Grosse in der Architektur der Moderne. Grossstrukturen der 1960er und 1970er Jahre“
  • Michael Kasiske, Architekt und Autor, Mitverfasser von „Historisch vs. modern: Identität durch Imitat“
  • Stephan Schütz, Architekt BDA, Partner im Büro gmp, Herausgeber von „Kulturpalast Dresden“

Make City Festival – Intention und Programm
Francesca Ferguson, Kuratorin des Festivals


Stadt begreifen und fühlen – Tendenzen experimenteller Teilhabe und Nutzung
Es diskutieren:

  • Francesca Ferguson, urbandrift, Herausgeberin von „Make_Shift City“
  • Matthias Heskamp, paper planes e.V., Herausgeber von „Radbahn Berlin“
  • Barbara Hoidn, Architektin Hoidn Wang Partner, Herausgeberin von „Demopolis. Das Recht auf öffentlichen Raum“
  • Sarah Oßwald und Daniel Schnier, ZZZ – ZwischenZeitZentrale Bremen, Herausgeber von „Building Platforms – Entstehungsorte schaffen – Ein Überblick, Ein Handbuch, Ein Aufruf“

 

Weitere Informationen auf jovis.de

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.