Barrierefreie Übergänge entwerfen: Das Online-Tool “Planungshelfer Fensteranschluss” hat ein Update für WDVS-Fassaden erhalten

Barrierefreie Übergänge entwerfen: Das Online-Tool "Planungshelfer Fensteranschluss" hat ein Update für WDVS-Fassaden erhalten (Abbildung: Triflex)

[Gesponserter Beitrag] Seit 2023 hat das kostenlose Online-Tool “Planungshelfer Fensteranschluss” vielen Architekten die Konzeption schwellenloser Anschlüsse zu Balkon- oder Terrassentüren erleichtert. Das Planungstool ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hersteller Triflex, Schöck, ACO, Siegenia und profine. Anfang 2024 erhielt es ein Update für die Einbausituation Hebeschiebetür mit Wärmedämmverbundsystem (WDVS). Weiterlesen →

Texte generieren und Dokumente befragen mit KI – Open Source, lokal und datenschutzfreundlich

Open Source KI-Text-zu-Text-Generator: Mit GPT4All können Sie z. B. E-Mails erstellen lassen oder lokale Dokumente "befragen" (Screenshot: Internet für Architekten)

GPT4All ist eine kostenlose Open-Source-Lösung für die Arbeit mit KI-Sprachmodellen. Ein einfacher, lokal installierter Text-zu-Text-Generator, der auch auf Dokumente zugreifen kann. Die Software ermöglicht es z. B. Planungsbüros, einen eigenen KI-Chatbot zu betreiben, ohne dabei Daten an fremde Server zu senden. Weiterlesen →

Mit „Agil und Lean“-Techniken die Produktivität steigern: So klappt es auch in Ihrem Büro

Planung der Planung: erst mit an analogen, dann mit digitalen Tools (Foto: Edgar Haupt ANAA Allianz Neues Arbeiten Bau + Architektur)

Die Stichworte lauten Ressourcenschonung, keine Umwege, keine unnötigen Fehler, weniger Nacharbeit, Vermeidung nicht wertschöpfender Tätigkeiten ‒ und sind die zentralen Parameter von „Agil“ und „Lean“. Nicht mehr und schneller arbeiten, sondern das Richtige tun. Ein Gastbeitrag von Edgar Haupt und Günter Göbel Weiterlesen →

Chatbot oder Mensch? Kostenloses Online-Tool erkennt KI-generierte Texte

Wer hat's geschrieben – Chatbot oder Mensch? Das Online-Tool von Tom Tlok erkennt KI-generierte Texte (Screenshot: Internet für Architekten)

Ein Student an der Fachhochschule Wedel hat ein Online-Tool zur Erkennung von KI-generierten Texten in deutscher Sprache entwickelt. Der KI-Detektor entstand im Rahmen seiner Masterarbeit im Studiengang “Data Science & Artificial Intelligence”. Seit Ende Januar 2024 kann die Öffentlichkeit frei auf die einfach handhabbare Prüf-Software zugreifen. Weiterlesen →

Jetzt im App Store: Microsofts KI-App „Copilot“ für iOS

Seit Ende 2023 die iOS-Version von Microsofts KI-Tool "Copilot" verfügbar. Sie ist kostenlos im App Store von Apple für iPhone und iPad erhältlich (Collage: Internet für Architekten)

Nach der kürzlich veröffentlichten Android-Version der KI-App im Play Store von Google ist nun auch die iOS-Version von Microsoft Copilot verfügbar. Sie ist kostenlos im App Store von Apple für iPhone und iPad erhältlich. Copilot nutzt auf iOS für Texte die aktuelle GPT-Version 4 von OpenAI. Für die Erstellung von Bildern wird DALL-E 3 verwendet. Weiterlesen →

28 % – Der Gender-Pay-Gap in deutschen Architekturbüros

In der Architektur und Stadtplanung gibt es einen signifikanten Gender Pay Gap. Das ergab eine Sonderauswertung der Mitgliederbefragung der Bundesarchitektenkammer (Grafik: Internet für Architekten)

In der Architektur und Stadtplanung gibt es einen Gender Pay Gap. Das ergab eine Sonderauswertung der Mitgliederbefragung der Bundesarchitektenkammer. Das durchschnittliche Jahresgehalt einer Architektin oder Stadtplanerin liegt demnach 28 Prozent (!) unter dem ihrer männlichen Kollegen. Dieser krasse Unterschied verdeutlicht die Ungleichheiten in der Branche. Weiterlesen →

Einsatz von künstlicher Intelligenz in AEC-Software von Autodesk: Funktionen und Anwendungsbereiche

Die Echtzeit-Analysefunktionen von Forma zeigten die Auswirkungen verschiedener Konfigurationen auf die Lebensqualität der Bewohner, wie beispielsweise Lärmeinwirkungen durch den Straßenverkehr (Screenshot: Autodesk)

Der Software-Hersteller Autodesk hat in den letzten Jahren verstärkt in KI investiert, um innovative Lösungen für die Architektur- und Baubranche zu entwickeln. Ein Blog-Beitrag erläutert, wie KI-gestützte Verbesserungen von Autodesk-Produkten wie Forma, Revit, AutoCAD etc. nicht nur die Produktivität steigern, sondern auch die kreativen Möglichkeiten von Planungsbüros erweitern können. Weiterlesen →

Warum Nachhaltigkeit im Bauwesen nicht an der Tür zum Unternehmen enden sollte – und wie sie gelingt

Loni Siegmund, Geske Houtrouw und Kathrin Albrecht (v.l.n.r.) wissen, wie Akteur:innen und Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau ihre Nachhaltigkeitsbemühungen managen können (Foto: Christian Clarke)

[Gesponserter Beitrag] Mit Nachhaltigkeit in der Baubranche scheint es sich wie mit der Büchse der Pandora zu verhalten: Einmal geöffnet folgen konstant weitere Herausforderungen. Jetzt also die „nachhaltige Unternehmensführung“. Konkret geht es darum, ein ökologisch, sozial und ökonomisch verantwortungsvolles Handeln zur Grundlage der Unternehmensführung zu machen. Weiterlesen →

Hey Computer: Architekturikonen, “nachgebaut” mit künstlicher Intelligenz

Floyd Erol Schulze Hey Computer! Icons of Architecture, Rebuilt by AI (Cover-Abbildung: JOVIS)

Neuronale Netzwerke eröffnen radikal neue Wege, Bilder zu erschaffen. Aus kurzen textlichen Beschreibungen (den sog. Prompts) generieren Machine-Learning-Algorithmen in KI-Tools wie Midjourney oder Stable Diffusion Bildwelten, die vertraut und fremdartig zugleich wirken. Das Buch “Hey Computer!” stellt diesen bislang unbekannten Ansatz zur Darstellung von Architektur vor und lotet seine Grenzen aus. Weiterlesen →

Künstliche Intelligenz im Planungs- und Baubereich (KI-Grundlagen für Architekt:innen)

Künstliche Intelligenz kann in kreativen Prozessen unterstützen, vor allem aber durch die schnelle Durchführung von Routineaufgaben (Screenshots: ChatGPT, Midjourney / Eric Sturm)

Künstliche Intelligenz erlebt derzeit einen rasanten Aufschwung. Für Planerinnen und Planer ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten, aber auch die Frage: Wo soll ich anfangen? Dieser Beitrag möchte dazu beitragen, etwas Licht in den KI-Dschungel zu bringen, erläutert die Grundlagen und stellt Anwendungsbeispiele vor. Weiterlesen →