Weihnachten im Architekturbüro: Geschenke für Architekten

Alle Jahre wieder – meist zur Weihnachtszeit, aber auch vor Ostern, dem Büro-Jubiläum oder vor Geburtstagen – stellt sich die Frage: was schenkt man einem Architekten oder einer Architektin?

Wir haben nach neuen Ideen recherchiert und stellen auf dieser Seite ein paar empfehlenswerte Geschenke für Architekten und Ingenieure vor.

Nadelt garantiert nicht

Einen absolut büro-tauglichen Weihnachtsbaum hat InteriorPark im Angebot. Ausserdem hält der schick gestaltete Online-Shop noch diverse andere geschmackvolle Dinge für Büro und Heim bereit, siehe unten …

Ein Weihnachtsbaum aus Birkensperrholz von InteriorPark
Ein Weihnachtsbaum aus Birkensperrholz von InteriorPark

Der ‘WoodTower’ – Hochstapeln leicht gemacht

Der WoodTower macht aus dem Rohstoff “Kaminholz” eine kleine Skulptur und spart gleichzeitig Platz. Entworfen wurde das schlichte Stück vom österreichischen Designer Franz Maurer. In seinem Online-Shop können Sie den ‘WoodTower’ bestellen.

Der WoodTower stapelt Kaminholz hoch und schön.
Der WoodTower stapelt Kaminholz hoch und schön.

iPhone Docking-Station aus Nussbaumholz

“Aufbewahren, Laden, Synchronisieren – mit der hochwertig verarbeiteten iPhone Docking Station aus Nussbaumholz. (…) Jede Ladestation wird sorgfältig aus nachhaltigem, europäischen Nussbaum gefertigt. Wie jedes Stück Holz, ist auch jede Docking Station ein Unikat.” schreibt der Online-Shop interiorpark.com über das formschöne Stück für den Schreibtisch.

iPhone Docking-Station aus Nussbaumholz (Design: Alex Paul Finke und Jörg Zinser von dreizehngrad)
iPhone Docking-Station aus Nussbaumholz (Design: Alex Paul Finke und Jörg Zinser von dreizehngrad)

Vogelhäuschen von (und für) Architekten

Wunderschöne Vogelhäuser haben die Bregenzer Architekten von “raumhochrosen” entworfen. Die 4 modernen Klassiker können über raumhochrosen.com bestellt werden.

Vogelhausserie Vorarlberger Baukünstler / raumhochrosen, Bregenz
Vogelhausserie Vorarlberger Baukünstler / raumhochrosen, Bregenz

Das gute Stück sicher verpackt

Ebenfalls im Online-Shop von InteriorPark gibt es interessante iPhone-, Laptop- und iPad-Taschen – aus Kork. Entwickelt wurden die Hüllen vom Designer Ryan Frank und dem Londoner Musiklabel TAPE.

Eine iPad-Hülle aus Kork von Designer Ryan Frank und dem Londoner Musiklabel TAPE, gesehen auf InteriorPark.com
Eine iPad-Hülle aus Kork von Designer Ryan Frank und dem Londoner Musiklabel TAPE, gesehen auf InteriorPark.com

Baustellentermin mit Stil: Das neue Taschensortiment bei MIKRO

Im Berliner Ladengeschäft sowie im MIKRO Online-Shop sind seit einiger Zeit Taschen und Hüllen des französischen Herstellers COTEetCIEL erhältlich: äußerst elegante und gut gearbeitete Begleiter für Geräte aller Art.

Laptop-Tasche von COTEetCIEL, gesehen bei MIKRO, Berlin
Laptop-Tasche von COTEetCIEL, gesehen bei MIKRO, Berlin

Nicht nur für (Innen-)Architekten: Das Material-Spiel

Die 24 Kartenpaare des Gedächtnisspiels zeigen Oberflächen von Materialien für die Raumgestaltung im Maßstab 1:1. Das beiliegende Material-Heft liefert kurze Beschreibungen zu jedem Material sowie Links zu den Herstellern. Erhältlich über hansen innenarchitektur, Köln.

Das Material-Spiel von hansen innenarchitektur, Köln
Das Material-Spiel von hansen innenarchitektur, Köln

Kissen mit Fassaden-Grafik

Das Berliner Design-Label “s.wert design” bietet nicht nur schöne Dinge wie Tapeten mit Peitschenlampen-Motiven, sondern auch schicke Kissen: hier die Sofakissen mit Fassadenmustern der Moderne:

s.wert design, Berlin: Fassaden-Kissen
s.wert design, Berlin: Fassaden-Kissen

Nüsse knacken, archaisch schön

Der “nusskubus” des Berliner Designbüros Adam+Harborth bringt das archaische Nussöffnen dem zivilisierten Menschen direkt ins Wohnzimmer. Erhältlich ist das schöne Stück z. B. bei Fontshop.

nusskubus (ein Nussknacker), Design: Adam & Harborth, Berlin
Der “nusskubus” (ein Nussknacker), Design: Adam & Harborth, Berlin

Sie kennen noch weitere schöne Dinge, die hier gut passen würden? Schreiben Sie uns, wir freuen uns über Tipps und Hinweise!

10.12.2010

Veröffentlicht von

Ich bin Gründer und Herausgeber von "Internet für Architekten" und arbeite als Webdesigner, Dozent und Fachautor in Berlin. Meinen Lebenslauf, Referenzen sowie aktuelle Projekte finden Sie auf ericsturm.de. Kontaktieren Sie mich auch gerne per E-Mail, via Twitter, Google+ oder XING!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>