PDF-Download: Kostenloser Leitfaden zur Arbeit mit Building Information Modeling (BIM)

Die Bundesarchitektenkammer stellt auf der Expo Real 2017 gemeinsam mit der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen die neue Publikation „BIM für Architekten – Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“ vor. Der 90-seitige Leitfaden „BIM für Architekten – Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“ kann auf der Website der Bundesarchitektenkammer kostenlos heruntergeladen werden. Weiterlesen →

Tag der Architektur 2017: Datenbank der Architektenkammer NRW ist online

Am 24. und 25. Juni 2017 findet der „Tag der Architektur“ statt. In diesen Wochen werden auf den Websites der einzelnen Architektenkammern die Online-Kataloge mit den teilnehmenden Projekten veröffentlicht. Den Anfang macht die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Ihre Datenbank umfasst 326 Bauwerke, die im Juni 2017 für Besucher geöffnet sein werden. Weiterlesen →

Effektives Büro-Marketing mit Social Media – Seminar am 10.07.2017 in Düsseldorf

An konkreten Praxisbeispielen zeigt das Social Media-Seminar am 10.07.2017 in Düsseldorf, wie Architekten und Planungsbüros heute auf Social-Media-Plattformen mit überschaubarem Zeit- und Kostenaufwand ihre Projekte präsentieren, Öffentlichkeitsarbeit betreiben sowie die projektbezogene Zusammenarbeit optimieren können. Dabei werden auch die rechtlichen Rahmenbedingungen berücksichtigt. (Abbildung: Eine Folie aus der Seminarpräsentation von Eric Sturm) Weiterlesen →

Ab 01.02.2017: Informationspflichten zur Verbraucherschlichtung für Architekten

Wie die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen auf aknw.de berichtet, sind selbstständige Architekten unter bestimmten Voraussetzungen ab Anfang Februar 2017 verpflichtet, neuen Informationspflichten gegenüber Bauherren nachzukommen, sofern diese als Verbraucher gelten. Auf der Büro-Website kann eine Ergänzung der Angaben erforderlich werden. Hintergrund der neuen Informationspflicht: Das Verbraucher­streitbeilegungs­gesetz (VSBG), das die „außergerichtliche Streitbeilegung“ fördern soll.

Zur Website

1