Wie man eigene Projekte in Fachblogs, Foren, Plattformen und Internet-Archiven unterbringt

In der März-Ausgabe des „Deutschen Architektenblatts“ wird erläutert, wie Architekten und Ingenieure verschiedene Publikationsplattformen für die eigene Öffentlichkeitsarbeit nutzen können. Neben deutschen und englischsprachigen Architekturblogs werden Architekturplattformen, Architekturdatenbanken und -foren vorgestellt. Weiterlesen →

Lehrgang: Büromanager(in) im Planungsbüro – 19. bis 23. Mai 2014 in Köln

„Prozesse effektiv steuern – Projekte erfolgreich koordinieren – mit zeitgemäßer Organisation besser Geld verdienen“: Das neu entwickelte Fortbildungsangebot verspricht spürbare Entlastung für den Chef, konkrete Strategien für die verwaltungstechnische und wirtschaftliche Bürosteuerung, Konzepte für eine passgenaue Kommunikation nach innen und nach außen. Weiterlesen →

Seminar in Graz: Öffentlichkeitsarbeit und Marketing für Planungsbüros

Die Fortbildungsveranstaltung des ZT-Forums in Graz richtet sich an alle ZiviltechnikerInnen, planenden Baumeister und Ingenieurbüros sowie alle sonstigen an der Thematik Interessierten. Dozent Martin Krammer erarbeitet mit den TeilnehmerInnen „besonders auf die Bedürfnisse von ZiviltechnikerInnen / Planungsbüros abgestimmte Strategien und Maßnahmen, die in weiterer Folge auch im Büroalltag leicht und unkompliziert in der Kommunikation nach innen und außen eingesetzt werden können.“

Zur Website

Permanente Datenräume beim digitalen Immobilienmanagement

In einem Beitrag im Conject-Blog erläutert Stephan Seidenberger die Vorteile von sog. „Permanenten Datenräume“ beim digitalen Immobilienmanagement. Darin wird die gesamte Immobiliendokumentation an einer zentralen Stelle gepflegt: „Alle am Management der Immobilie beteiligten Personen erhalten Zugriffsberechtigungen, um notwendige Dokumente bereitzustellen oder auf alle benötigten Daten zuzugreifen. Dadurch werden die Daten im täglichen Arbeiten permanent gepflegt, stets auf dem neuesten Stand gehalten, und alle Beteiligten greifen ausschließlich auf diese aktuelle Datenbasis zu.“  

Zur Website

Literatur-Tipp: Architektinnen. Ihr Beruf. Ihr Leben.

Ulrike Eichhorn, Architektin und Publizistin in Berlin, beleuchtet mit ihrem soeben erschienenen Buch die Lebens- und Arbeitssituation der ca. 34.000 Architektinnen in Deutschland. Wie sind sie ausgebildet? Wie arbeiten Frauen in der von Männern geprägten Baubranche? Welche Berufswege und Möglichkeiten haben sie und wie lassen sich Beruf und Familie vereinbaren? Darüber hinaus vermitteln Statistiken, die Antworten einer Fragebogeninitiative und 16 Interviews einen Einblick in das Leben und den Alltag von Architektinnen in Deutschland. Edition Eichhorn, 164 Seiten; 17,95 EUR (print) oder 9,99 EUR (E-Book).

Zur Website

Nachtschicht in München: Die lange Nacht der Architekturbüros

Im Rahmen der Munich Creative Business Week veranstaltet die lokale Architekturplattform muenchenarchitektur.com am Mittwoch, 26. Februar 2014, von 18:00 – 22:00 Uhr die „Lange Nacht der Architekturbüros„. Münchens Architekten laden in ihre Büros und bieten den Besuchern einen Einblick in ihre Tätigkeit sowie einen Spontanentwurf zu ein- und derselben fiktiven Bauaufgabe in München. Für Snacks und Getränke sowie einen Shuttle-Service ist gesorgt. Im Anschluss geht es auf einer Closing Party weiter.    

Zur Website

„Der Architekt im Internet. Neue Märkte. Neue Arbeitsweisen.“ Workshop in Bonn, 26.03.2014

Sich rasch verändernde Marktbedingungen und Anforderungen der Bauherrn stellen große Anforderungen an den Architekten als Planer und Geschäftsmann. Im Büroalltag Zeit zur Reflektion und Weitsicht für Entwicklung zu finden ebenso. Da hilft es, immer wieder den Blick zu heben. Im fachlichen Austausch und am Beispiel von Anderen lassen sich viele Anregungen für die eigene Praxis entdecken. Weiterlesen →

Tag der Architektur 2014: Anmeldephase läuft!

Auch wenn es – zumindest hier in Berlin – momentan draussen schneit: Der nächste „Tag der Architektur“ kommt bestimmt. Dieses Jahr findet das dezentrale Architekturfestival am 28. und 29. Juni 2014 statt. Da die Länderkammern das Bewerbungsprozedere sehr unterschiedlich handhaben, läuft bei einigen Kammern die Anmeldephase bereits, bei anderen startet sie in Kürze. Weiterlesen →

Architektur und Kommunikation: Neue Veranstaltungsreihe der Architektenkammer Sachsen

Den Auftakt zur Reihe bildet am 29. Januar, 19:00 Uhr ein Podiumsgespräch mit dem Titel „Architektur und Kommunikation – Transparenz schafft Vertrauen“, bei der es u. a. um die öffentliche Vermittlung von Bauvorhaben, die gestellten Anforderungen an Investoren, Planer und Verwaltung sowie um die Erwartungshaltungen von Entscheidungsträgern und in der Bevölkerung geht. Weiterlesen →

1...10...202122...3040...