Neu und kostenlos: Die iOS-App für Google Analytics

Mit der neuen Google Analytics App für iPhone und iPad kann man die aktuellen Statistiken der eigenen Website bei Bedarf schnell kontrollieren. Mit wenig Zeitaufwand lässt sich z. B. überblicken, wieviele Besucher im Moment die Seiten anschauen, wer auf die Website verlinkt hat oder wieviele Besucher in letzter Zeit über Facebook, Twitter oder aus anderen Quellen kamen.

Die neue Google Analytics-App für iPad und iPhone

Die neue Google Analytics-App für iPad und iPhone

„If you can’t measure it, you can’t manage it“ heisst eine altbekannte Weisheit von Betriebswirten. Ganz egal, was man davon hält: In Bezug auf eine Unternehmens-Website trifft dieser Spruch auf jeden Fall zu. Denn wer nicht weiß, ob seine Internetpräsenz überhaupt Besucher hat, oder welche Inhalte die Besucher interessieren, kann die Website auch nicht entsprechend optimieren.

Schon seit vielen Jahren gibt es das kostenlos nutzbare Tool „Google Analytics“ (Alternative: Piwik), um die Besuche auf den eigenen Internetseiten zu erfassen. Die Statistiken, die das Analyse-Skript auf der Büro-Website erhebt, kann man mit allerlei Details auf google.de/analytics einsehen. Viel praktischer ist es allerdings, via Smartphone oder iPad einen Blick hinter die Kulissen der eigenen Website zu werfen. Denn wenn man vor dem Büro-Rechner sitzt, ist nicht immer Zeit dafür, das Smartphone mit den entsprechenden Apps hat man dagegen immer dabei.

Für den schnellen Blick auf die eigenen Website-Statistiken hat Google jetzt eine kostenlose App für das mobile Betriebssystem iOS, also für iPhones und iPads, veröffentlicht. Bisher gab es sie nur für Android-Nutzer, iPhone-Besitzer mussten mit den Apps von Drittanbietern Vorlieb nehmen. Die meisten waren kostenpflichtig und – zumindest die, die ich mir ausgesucht hatte ;-) – auch nicht so schön wie das Eigengewächs aus dem Hause Google.

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.