Wer schreibt (und fotografiert und spricht), der bleibt! Mobile Baudokumentation für iPhone/iPad und Android

Gesponserter Beitrag der gripsware gmbh

Dass bei so komplexen Dingen wie dem Bau eines Gebäudes Mängel passieren und auch in Zukunft passieren werden, ist eine unumstößliche Tatsache. Der letzte offizielle DEKRA-Bericht zu Baumängeln an Wohngebäuden kommt zu einem eindeutigen Resultat: Es gab 32 Mängel pro Wohngebäude mit Beseitigungskosten über 10.000 €. Und diese Mängel sind über den ganzen Bauprozess verteilt. Das Fazit lautet: Eine unabhängige, mehrstufige Qualitätskontrolle vermeidet Mängel und wirtschaftlichen Schaden! (Quelle: DEKRA.de)

Screenshots von pro-Report, dem mobilen Bautagebuch, auf dem Smartphone und auf dem Desktop-PC

Screenshots von pro-Report, dem mobilen Bautagebuch, auf dem Smartphone und auf dem Büro-Rechner

Für den idealen Bauablauf sind eine perfekte Bauzeitenplanung und lückenlos geführte Bautagebücher eine absolute Notwendigkeit. Das Problem dabei liegt in der – bis dato – sehr aufwendigen Erfassung und Pflege derselben. Die oben genannte „unabhängige, mehrstufige Qualitätskontrolle und Dokumentation“ ist für den Verantwortlichen – oft aus Zeitmangel – das eigentliche Problem.

Das ständige Erfassen und Dokumentieren der Baustellensituation (inkl. externer Kamera und Diktiergerät) ist nicht das eigentliche Problem. Dieses tritt viel mehr danach im manuellen Zusammenführen der Informationen im Büro auf. Die vielen Fotos (oder auch Videos) und Sprachnotizen müssen den Baustellen / den Protokollen / den Leistungsständen / den Mängeln / den Räumen und auch den Verantwortlichen nachträglich zugewiesen werden. Wenn dies aus Termingründen nicht zeitnah geschehen kann, wird es später aus dem Gedächtnisprotokoll noch deutlich schwieriger.

Technik ist verfügbar

Die heute am Markt erhältlichen Smartphones (iOS, Android) bieten technisch alle Möglichkeiten, um den Planer/Bauleiter – in Verbindung mit einer entsprechenden Software – bei seinen täglichen Dokumentationspflichten perfekt zu unterstützen. Selbst die Eingabe längerer Texte kann mittlerweile durch einfaches Aufsprechen problemlos erledigt werden. Die Spracherkennung ist heute schon beeindruckend gut (was aber eine Online-Verbindung voraussetzt). Die integrierten Kameras sind für Baustellenfotos mehr als ausreichend. Da auf Baustellen die ständige Verfügbarkeit einer schnellen Datenübertragung aber oft nicht gewährleistet ist, muss die Software auch in der Lage sein, lokal mit den Daten  – also Offline – arbeiten zu können.

pro-Report – die mobile Baudokumentation

Eine gute Vorbereitung ist wie üblich die halbe Miete. Das komplette Projekt wird im Büro am PC angelegt. D.h. es werden alle an der Planung beteiligten Personen inkl. ihren Funktionen in diesem Projekt zugewiesen. Um die an der Ausführung beteiligten Unternehmen zu erfassen genügt es den Bauzeitenplan (Rahmenterminplan) ins Projekt zu laden. Jetzt können noch weitere Dokumente Pläne (als PDF,  JPG oder DXF),  LVs (als PDF oder GAEB) oder Verträge (als PDF, DOC ) zur Mitnahme auf dem Smartphone markiert werden. Nach der Erfassung der jeweiligen Orte (Gebäude/Geschosse/Räume) können dann die gesamten Daten auf das jeweilige Smartphone zur weiteren Bearbeitung vor Ort gesynct werden.

Alle weiteren Daten (erfasste Leistungsstände oder Mängel) inklusive / Fotos / Sprachnotizen werden nun schon auf der Baustelle – direkt bei der Erfassung – den richtigen Einträgen zuordnet. Diese aufwendige Arbeit muss – statt wie bisher zweimal – nur noch einmal erledigt werden. Die mobil erzeugten Protokolle (Wetter, Anwesende, Leistungsstände, Mängel, Fristen) inkl. aller Mediadaten können dann später wieder per WAN/WLAN ins Büro synchronisiert werden. Alle Daten sind danach automatisch korrekt zugeordnet.

Praktischer Nutzen

Abgerundet wird diese praktikable Art der Dokumentation durch eine integrierte revisionssichere und extrem einfache Bildbearbeitung (um einfach Pfeile aufs Foto zu setzen oder um ein Foto aufzuhellen ohne das Original jemals zu verändern), sowie durch die schnelle und einfache Ausgabe der gewünschten Protokolle. Diese können direkt als PDF erzeugt und sofort an die jeweiligen Verantwortlichen per Email versendet werden.
Der Zeitgewinn für den Anwender ist enorm und mit der gewonnenen Zeit kann er sich wieder um die wesentlichen Dinge seiner Arbeit kümmern. Durch die mobile und lückenlose Dokumentation mit pro-Report reduziert sich das außerdem Haftungsrisiko des Verantwortlichen auf ein Minimum. Übertreffen Sie die Anforderungen Ihres Vertrages und beeindrucken Sie Ihre Bauherren.

pro-Report bietet eine lückenlose Dokumentation mit minimalstem Zeitaufwand.

Holen Sie sich Ihre kostenlosen 30-Tage Vollversionen zum Praxistest

gripsware gmbh
Wangener Straße 3
88267 Vogt
Tel. +49 7529 – 974760
www.gripsware.de
post@gripsware.de

 

Ebenfalls empfehlenswert:

  • pro-Plan – die intelligente Bauzeiten- und Projektplanung
lässt sich durch optionale Module erweitern. Sie können direkt auf Ihre Adressen (viele AVA-Systeme / Outlook) zugreifen. Aktuelle Feiertage und Ferien aller Bundesländer sind enthalten. Die Eingabe von Werktagen und das Verwalten und Verknüpfen von mehreren Balken in einer Zeile sind nur ein kleiner Teil der praxisbezogenen Lösungen, die Ihnen pro-Plan bietet.pro-Plan wurde speziell für die Aufgabe der einfachen und schnellen Bauzeitenplanung entwickelt und wird mittlerweile von allen namhaften Bausoftware-Herstellern empfohlen.
  • iGAEB-Viewer – der mobile GAEB-LV Betrachter
der mobile iGAEB-Viewer ist für Sie die ideale Lösung für Ihre schnelle Information auf der Baustelle. Sie können beliebig viele GAEB-LVs auf Ihr iPhone/iPad übertragen. Die schnelle Information mit Mengen, Kurz- und Langtext / Bildern und den Preisen sowie die einfache und schnelle Volltextsuche zeichnen den iGAEB-Viewer aus.
    Minimieren Sie Ihren Stress und die Zeit, um Informationen zu suchen. Beeindrucken Sie Ihre Bauherren, indem Sie alle Informationen jederzeit (auch offline) zur Hand haben.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>