Konvent der Baukultur 2016 am 03.–05.11.2016 in Potsdam – inkl. Reisestipendium für Studierende

Die Bundesstiftung Baukultur lädt zum Konvent der Baukultur 2016 vom 03. bis 05. November 2016 Konventsmitglieder und Gäste nach Potsdam ein. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich mit Bauschaffenden und Baukulturvermittelnden aus ganz Deutschland auszutauschen.

Konvent der Baukultur 2016 (Ausschnitt aus  dem Programmflyer, Design: Heimann + Schwantes, Berlin)

Konvent der Baukultur 2016 (Ausschnitt aus dem Programmflyer, Design: Heimann + Schwantes, Berlin)

Der Konvent hat die Aufgabe, eine öffentliche Standortbestimmung zur Lage der gebauten Umwelt in Deutschland vorzunehmen sowie besondere Leistungen im Bereich der Baukultur zu würdigen. Ziel der Bundesstiftung Baukultur ist es, das Bewusstsein für gutes Planen und Bauen in der Gesellschaft breit zu verankern.

Im Rahmen des diesjährigen Wahlkonvents werden Konventsmitglieder berufen, die Vertreter aus ihren Reihen in den Stiftungsrat und Beirat der Bundesstiftung Baukultur entsenden. Alle Konventsmitglieder treten darüber hinaus als „Botschafter der Baukultur“ deutschlandweit unterstützend auf.

Außerdem wird das 10-jährige Jubiläum zur gesetzlichen Errichtung der Bundesstiftung Baukultur gefeiert. Veranstaltungsort ist das Kulturquartier Schiffbauergasse am Stiftungssitz in Potsdam.

Fahrtkostenzuschuss für Studierende

Die Wüstenrot Stiftung unterstützt Studierende, die am Konvent teilnehmen möchten – mit einem Reisestipendium (Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 150 EUR).

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.