Zum Umgang mit Wissen im Architekturbüro: Eine Ressource, die sich durch Teilung vermehrt (Teil 2 von 2)

Abb. 7 - Struktur und Aufbau (Gastbeitrag: Wissensmanagement in Architekturbüros; Abbildung: Saskja Jagenteufel)

Wissensarbeit kann eingesetzt werden, um den Unternehmenswert eines Planungsbüros nachhaltig zu gestalten und Wissensverlusten entgegen zu wirken. Wissensverluste, beispielsweise durch demographische Veränderungen, Verlust von Mitarbeitern oder Fachkräftemangel, können existenzbedrohlich werden und die Wettbewerbsfähigkeit schmälern.
Im Rahmen ihrer Masterthesis hat Saskja Jagenteufel den Umgang mit Wissen in Architekturbüros untersucht. Die Ergebnisse stellt sie in einem zweiteiligen Gastbeitrag vor. Weiterlesen →

Zum Umgang mit Wissen im Architekturbüro: Eine Ressource, die sich durch Teilung vermehrt (Teil 1 von 2)

Gastbeitrag: Wissensmanagement in Architekturbüros (Abbildung: Saskja Jagenteufel)

Kaum ein anderer Faktor ist für den Erfolg eines Architekturbüros so entscheidend wie das Wissen der Personen, die dort arbeiten. Wie also können Planungsbüros effizient mit diesem Kapital umgehen, um langfristig eine positive Auswirkung auf die Mitarbeiterzufriedenheit und die Effektivität zu haben und wie stellt sich die aktuelle Situation überhaupt derzeit in deutschen Büros dar?
Im Rahmen ihrer Masterthesis hat Saskja Jagenteufel den Umgang mit Wissen in Architekturbüros untersucht. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit stellt sie in einem zweiteiligen Gastbeitrag auf Internet-fuer-Architekten.de vor. Weiterlesen →

Projektmanagement-Plattformen: Conetics wird in think project! umbenannt

Seit August 2016 hält think project! 100% der Anteile der Conetics GmbH. Mit der Umbennung zu think project! sollen Marke und Marktposition der Gruppe weiter gestärkt werden. Die Conetics GmbH war als Spin-Off zweier großer Generalunternehmer mit Sitz in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2000 für die digitale Zusammenarbeit im Bauwesen gestartet und bedient aktuell Bauunternehmungen, Projektentwickler, Bauherren, Projektsteuerer und Generalplaner. Weiterlesen →

visuplus® – die flexible Lösung für Ihr Büro: Ganzheitliche Bürosoftware für planende Ingenieur- und Architekturgesellschaften

[Gesponserter Beitrag] Seit 20 Jahren wird die Software visuplus® gemeinsam mit Kunden weiterentwickelt. Dabei geht das Team von visuplus® flexibel auf Kundenbedürfnisse ein, um optimale Lösungen für jedes Ingenieur- oder Architekturunternehmen zu entwickeln. visuplus® folgt dem Leitsatz: “Daten müssen nur einmal erfasst werden”. Die ganzheitliche Lösung visuplus® verbindet einen Kontakt mit seiner Informationshistorie von Angebot bis hin zum Controlling des Projekts. Weiterlesen →

Neue Online-Plattform bringt ausschreibende Planungsbüros und Generalunternehmer mit Nachunternehmen und Lieferanten zusammen

Während hierzulande im Bauwesen die Ausschreibung und Vergabe teilweise noch recht traditionell gehandhabt werden, laufen diese Prozesse in den Niederlanden fast ausschliesslich online ab. Alleine die webbasierte Vergabeplattform von 12Build wickelt zwei Drittel (67 %) des Umsatzes im niederländischen Baugewerbe ab. Weiterlesen →

Workflow, Büroorganisation, Projektmanagement & Controlling: Kostenlose PROJEKT PRO-Webinare

Die Bürosoftware PROJEKT PRO möchte Architekten und Ingenieure die typische Bürotätigkeiten wie Workflow- und Büroorganisation, Projektmanagement, AVA, sowie das Controlling erleichtern. Auf der BAU 2017 kam noch ein Modul zur Ressourcenplanung hinzu. In zwei kostenlosen Webinaren – am 24. und 26.01.2017 – stellen PROJEKT PRO-Experten das Programmpaket ausführlich vor. Weiterlesen →

Industrie 4.0 und Cross-Enterprise-Collaboration: 10. think project! Fachforum in München

Bereits zum zehnten Mal findet das think project! Fachforum statt. Als Keynote-Speaker wird in diesem Jahr Wolfgang Dorst, Bereichsleiter Industrie 4.0 bei Bitkom, zum Thema „Industrie 4.0“ sprechen. Die Veranstaltung bietet den Gästen zudem in Kunden- und Fachvorträgen die Gelegenheit, sich umfassend über den Einsatz einer Projektplattform zu informieren. Weiterlesen →

123...