Wettbewerbsbeiträge von Azubis und Studierenden gesucht: „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“

Seit 15 Jahren sucht der Wettbewerb „Auf IT gebaut“ innovative und praxisgerechte digitale Lösungen für die Bauwirtschaft. Bis zum 21.11.2016 können Auszubildende, Studierende und junge Berufstätige z. B. BIM-basierte Anwendungen, Simulationen, IT-Anwendungen im Bereich Lean-Construction, Social Media, E-Learning oder Berechnungstools beim RKW Kompetenzzentrum einreichen. Weiterlesen →

Die „Bundesstiftung Baukultur“ entdeckt die Sozialen Medien für sich

„Mehr Baukultur in sozialen Kanälen“ lautet eine aktuelle Meldung auf der Website bundesstiftung-baukultur.de. Die Bundesstiftung mit Sitz in Potsdam (Foto © Till Budde für die Bundesstiftung Baukultur) ist bereits seit einigen Monaten mit einer eigenen Seite auf Facebook vertreten. Seit Kurzem auch mit einem eigenen Twitter-Profil. Und Vorstand Reiner Nagel hat das Bilder-Netzwerk Instagram für sich entdeckt. Weiterlesen →

Fachveranstaltung „Immobilientrends 2016 – Digitalisierung. Vom Bau bis zur Transaktion“ in München

Auch die Bau- und Immobilienbranche nimmt die Auswirkungen der Digitalisierung auf das eigene Geschäft wahr. Das Bewusstsein für die Bedeutung des Megatrends „Digitalisierung“ ist bereits vorhanden, es mangelt noch gewaltig an der Umsetzung. Zum Stand der Dinge in Sachen „Digitalisierung in der Immobilienbranche“ findet am 15. September 2016 die Fachveranstaltung „Immobilientrends 2016 – Digitalisierung. Vom Bau bis zur Transaktion“ statt. Weiterlesen →

„Branchen.meet.up“ in München diskutiert Rahmenbedingungen, Herausforderungen, Perspektiven und Bedürfnisse von Architekten

Am 14. Juli 2016 trifft sich die Münchner Architekturbranche in der mucca-Halle im Kreativquartier. Es werden die Rahmenbedingungen, Herausforderungen, Perspektiven und Bedürfnisse der Branche im Großraum München ausgelotet. Alle im Architekturmarkt aktiven Freiberufler und Unternehmen sind eingeladen, mitzudiskutieren. Weiterlesen →

Tinder für Architekten! BauNetz-Aprilscherz mit Potential

Mit einer ungewollt interessanten Idee wartete das BauNetz am diesjährigen ersten April auf: BDA und (Bundes-)Architektenkammer würden an einer „Tinder-App für Architekten und Bauherren“ arbeiten. Und weiter heisst es in der Fake-Meldung: „Viele Architekten sind begeistert und freuen sich auf tolle Dates – bleibt die Frage: Wer zahlt die Drinks?“ Doch die unernst gemeinte Idee birgt durchaus großes Potential. Weiterlesen →

Per Smartphone-App durch die Bayerische Staatsbibliothek in München

Die Grundrisse komplexer Gebäude findet man heutzutage nicht nur auf den Tafeln von Besucher-Informationssystemen, sondern auch auf Websites und – wie die Bayerische Staatsbibliothek sehr modern beweist – in Smartphone-Apps. Die Biblitoheksverwaltung hat den „BSB Navigator“ produzieren lassen. Er hilft den Besuchern bei der Orientierung und zeigt den Weg zum gewünschten Ziel individuell an. Weiterlesen →

Heinze ArchitektenAWARD 2016 ausgelobt

[Gesponserter Beitrag] Heinze ist gemeinsam mit den Sponsoren HALFEN, Junkers Bosch, Gira und Blanke wieder auf der Suche nach realisierten Architekturobjekten der letzten 5 Jahre aus dem Bereich Wohnungsbau. Prämiert wird in den Objektkategorien Einfamilien- und Zweifamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser und Geschosswohnungsbauten sowie Sonderwohnungsbauen mit je 4.000 Euro. Weiterlesen →

123...10...