Großformat-Drucken via Internet – HP stellt neue Geräte und die Online-Plattform “ePrint & Share” vor

Mit den weltweit ersten webfähigen Druckern, die HP Ende September 2010 vorstellte, können Architekten, Designer und Ingenieure großformatige Pläne und Projektdateien über das Internet bereitstellen bzw. ausdrucken.

Der für mittlere und große Architekturbüros sowie Großunternehmen konzipierte HP Designjet T2300 eMFP erlaubt es Planern, großformatige Dokumente zu scannen und ins Web hochzuladen oder Zeichnungen und Pläne zu drucken – zum Beispiel bei Projektteam-Meetings im eigenen Büro, im Rahmen von Besprechungen beim Bauherren oder sogar auf der Baustelle.

Aus der Produktvorstellung zu HPs ePrint & Share
Aus der Produktvorstellung zu HPs ePrint & Share

Mit zwei leicht wechselbaren Papierrollen und Funktionen zum gleichzeitigen Kopieren und Scannen will HP den Nutzern die alltägliche Arbeit mit den Geräten so leicht wie möglich machen.

Kristian Palsmar, im dänischen Architekturbüro BIG für die IT zuständig, konnte das neue Gerät im September 2010 testen: “Der Drucker ist wirklich nutzerfreundlich und leicht bedienbar. Das Touchscreen-Display vereinfacht den Ausdruck für alle im Büro – und das erspart mir eine Menge Arbeit.”

Mit der “HP ePrint & Share”-Online-Plattform können Architekten und Planer über das Internet auf ihre Pläne zugreifen, Seitenlayouts anpassen, Druckseiten voranzeigen und druckfertige Dateien und anderen Projektteams zugänglich machen.

“Für uns ist Technologie nicht nur ein Werkzeug zum Verwirklichen von Ideen, sondern ein wichtiger Partner in einem kreativen Prozess, der ein hohes Maß von Mobilität verlangt”, so Matias del Campo, in führender Position bei SPAN Architecture & Design tätig: “Wir sind in Wien ansässig, aber unsere Projekte werden auf der ganzen Welt abgewickelt – auf Baustellen, in Lehrinstituten und auf Konferenzen. Mit dem neuen HP Designjet und HP ePrint & Share können wir Dateien an jedem Ort voranzeigen und ausdrucken.”

Ausschnitt aus der Produktpräsentation: Die Funktionen von ePrint & Share
Ausschnitt aus der Produktpräsentation: Die Funktionen von ePrint & Share

Hochladen von Plänen direkt aus AutoCAD

Besonders einfach ist die Nutzung von “HP ePrint & Share” für AutoCAD-Nutzer: über ein eigenes Plugin können Pläne direkt aus dem Zeichenprogramm heraus in druckfähige PDF-Dateien umgewandelt und an die Druck- und Verteilplattform übergeben werden.

Plugins für weitere CAD-Programme sind in Vorbereitung, ebenso weitere Funktionen für die Web-Anbindung (siehe Ausschnitt aus der Produktpräsentation oben) sowie Schnittstellen zur Verknüpfung von “ePrint & Share” mit Online-Projektplattformen bzw. “Virtuellen Projekträumen”.

Weitere Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit finden Sie in dieser Pressemitteilung.

01.10.2010

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.