„Bei Wunschhaus gilt das Primat des Bauherrenwunsches“

Gesponserter Beitrag von Wunschhaus Architekten

Wofür steht Wunschhaus?

Murat Özcelik: Wunschhaus ist eine Partnerschaft aus Architekten und Baumeistern, das heißt also ein Architekturbüro und Bauatelier aus Wien mit Spezialisierung auf Einfamilienhäuser. Wir bauen auf über 800 fertiggestellte Projekte und 50 Jahre Kompetenz auf.

Architekt Franz Andre gründete bereits 1967 sein Architekturbüro und entwickelte in der Folge zahlreiche landschaftsprägende Häuser und öffentliche Bauten in und um Wien.

Einfamilienhaus mit Garten in Hinterbrühl bei Wien (Foto: katsey photography)

Aus welchen Gründen wenden sich Bauherren an Wunschhaus?

Weil Sie einen verlässlichen Partner für ihr Einfamilienhausprojekt suchen. Mehr als 85 Prozent unserer Bauherren kommen über persönliche Weiterempfehlungen zu Wunschhaus. Auf diese Zahl sind wir besonders stolz, da sie unsere Werte am besten verdeutlicht.

Ausschlaggebend ist aber sicher auch, dass unsere Bauherren ein Architektenhaus und gleichzeitig den kompetentesten Partner für das Bauen haben wollen. Also den Wunschhaus-Weg gehen wollen.

Einfamilienhaus mit Pool in Wien
(Foto: Wunschhaus Architekten)

Wofür steht der Wunschhaus-Weg?

Beim Wunschhaus-Weg vereinen wir die Vorteile des Architektenweges mit exklusivem Design und Architektur mit den Vorteilen des Baumeister-Weges – damit können wir eine Preis- und Bauzeitgarantie für die von uns erbrachten Leistungen bieten. Dabei arbeiten wir nur mit den erfahrensten Partnern aus der Region zusammen, die bei ihrem Handwerk großen Wert auf höchste Qualität legen. Wir blicken auf 50 Jahre Planungs- und Technikkompetenz im Einfamilienhaus zurück. Das ist einzigartig.

Was bedeutet diese Kompetenz konkret für den Bauherren?

Höchste Qualität, den Einsatz von bewährten Techniken und Baustoffen sowie die geringste Mängelquote. Wir bieten einen Ansprechpartner für den Gesamtprozess, und gleichzeitig höchste Kompetenz in der Planung und Ausführung. Wir bauen im Jahr zwischen zehn und 20 Einfamilienhäusern und haben dadurch einiges an Expertise angehäuft.

Welche Leistungen umfassen die Angebote von Wunschhaus?

Wie bieten zum einen die Generalunternehmung für die belagsfertige Ausführung und zum anderen die Bauleitung sowie das gesamte Interieur Design für die bezugsfertige Ausführung an. Dabei stehen wir für einzigartiges Design, bodenständige Ästhetik und ein überlegenes Bauhandwerk.

Einfamilienhaus im Großraum Wien (Foto: Wunschhaus Architekten)

Was macht ein Wunschhaus zu einem echten Wunschhaus?

Es muss zu einem Zuhause werden. Bei uns gilt das Primat des Bauherrenwunsches. Praktisch formuliert: Das Zuhause ist für jeden Menschen ganz individuell, deshalb haben wir uns darauf spezialisiert, bis zuletzt Fragen zu stellen und neue Perspektiven zu eröffnen, um gemeinsam in einem interaktiven Prozess das jeweilige Zuhause zu entwickeln.

Woher kommt eigentlich der einprägsame Name von Wunschhaus?

Wir wollten einen Namen für unser Atelier, der unser Produkt ohne Wenn und Aber beschreibt. Dieses Ziel wurde mit Wunschhaus erreicht. Nicht ganz unbedeutend war auch, dass Baumeister Herwig Wunsch als Gründungspartner durchaus einen treffenden Namen hatte. (lacht)

Über Murat Özcelik

Dr. Murat Özcelik
(Wunschhaus Architekten)

Seit 2013 sorgt Wunschhaus Geschäftsführer Dr. Murat Özcelik, Absolvent der ETH Zürich, für neue Impulse bei Wunschhaus. Erfahrung in Sachen Optimierung sammelte Özcelik, der auch Philosophie studiert hat, zuvor bei der Unternehmungsberatung McKinsey & Company international.

Seit seiner Bestellung wurde die Zusammenarbeit mit Handwerksbetrieben systematisch vertieft und Kooperationen mit renommierten Architekturbüros initiiert, um das künstlerische, kreative und handwerkliche Repertoire von Wunschhaus ständig zu erweitern.

Über Wunschhaus

Wunschhaus ist ein Architekturbüro und Bauatelier in Wien das sich auf Planung und den Bau hochwertiger Einfamilienhäuser in Ostösterreich (Wien, Niederösterreich und Burgenland) spezialisiert hat.

Den Grundstein für Wunschhaus legte Architekt Franz Andre bereits 1967 mit seinem Atelier in Mödling. Als passionierter Künstler und Pädagoge entwickelte er landschaftsprägende Häuser und öffentliche Bauten in und um Wien. 1990 trat Thomas Andre in die Fußstapfen seines Vaters und prägte gemeinsam mit seinem Partner, Baumeister Herwig Wunsch, das Atelier Wunschhaus Architektur & Baukunst. 1999 war Wunschhaus Mitbegründer der „Wienerberger Massivwerthaus Qualitätspartnerschaft“.

Wunschhaus Architekten: wunschhaus.at
Projekte Wunschhaus: wunschhaus.at/projekte/moderne-architektur

Klassische Villa mit Pool (Foto: Wunschaus Architekten)

Zur Startseite »

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.